ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Alina Pogostkin gewinnt deutschen Vorentscheid zum EBU-Wettbewerb 2002 für junge Musiker
ZDF entsendet 18-jährige Geigerin zur Endausscheidung nach Berlin

Mainz (ots) - Die 18-jährige Geigerin Alina Pogostkin wird Deutschland beim 11. Eurovisionswettbewerb für junge Instrumentalisten (11th Eurovision Competition for Young Musicians) im Juni 2002 in Berlin vertreten. Eine vom ZDF berufene Jury aus Fachprofessoren, Musikredakteuren und Hans Peter Pairott von "Jugend musiziert" wählte die Geigerin aus zwölf Bewerbern aus, die am gestrigen Donnerstag, 28. Februar 2002, in Mainz ihr Können unter Beweis stellten. Die 1983 in Sankt Petersburg geborene Alina Pogostkin erhält seit dem vierten Lebensjahr Geigenunterricht bei ihrem Vater Alexander Pogostkin und hatte schon im Alter von fünf Jahren öffentliche Auftritte. Seit 1992 leben Alina und ihre Eltern in Deutschland. Alina nahm an zahlreichen Meisterkursen teil und konnte bereits viele renommierte Auszeichnungen entgegennehmen. Zuletzt war sie 2001 Preisträgerin beim Internationalen Musikwettbewerb Königin Elisabeth in Brüssel. Die junge Geigerin trat bei vielen Internationalen Musikfestivals auf, unter anderem in Dresden, Berlin, Basel, Paris (Louvre), Lockenhaus (Gidon-Kremer-Festival) und bei den Salzburger Festspielen. Im vergangenen Jahr spielte sie unter anderem im Festspielhaus Baden-Baden (mit Sir Roger Norrington), in Schwetzingen, in der Berliner Philharmonie, in Amsterdam (Concertgebouw) und in Brüssel. Alina Pogostkin spielt zur Zeit eine J. B. Rogeri-Geige, eine Leihgabe der Deutschen Stiftung Musikleben. Der 11. Eurovisionswettbewerb findet vom 14. bis 19. Juni 2002 im Konzerthaus Berlin statt und wird in diesem Jahr vom ZDF ausgerichtet. Verschiedene europäische Fernsehsender, darunter auch 3sat, übertragen das Konzert der Finalisten am 19. Juni live. Das ZDF-Hauptprogramm sendet am 21. Juni eine Dokumentation über den Wettbewerb. Darüber hinaus strahlt 3sat am 15. Juni ein Porträt der deutschen Teilnehmerin Alina Pogostkin aus. Weitere Informationen rund um den Wettbewerb und die nationale Vorausscheidung in Mainz sind erhältlich unter www.ZDF.de/unterhaltung. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: