ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"Du bist mein Kind"
Der große ZDF-Sonntagsfilm mit Sabine Postel

    Mainz (ots) - Ein riskantes Überholmanöver bei der Fahrt zweier Frauen zur Entbindung wird zum Drama: Während die eine nur leicht verletzt wird und ein gesundes Kind zur Welt bringt, kann zwar das Baby der anderen noch gerettet werden, für sie selbst aber kommt jeden Hilfe zu spät. Als Jahre später bei einer Routineuntersuchung festgestellt wird, dass die Tochter des betuchten Paares nicht das leibliche Kind der Eltern sein kann, wird offenbar, dass die Kinder damals in der Hektik der Ereignisse vertauscht wurden. Die Frau nimmt gegen den Willen ihres Mannes Kontakt mit dem Witwer auf, um ihr leibliches Kind wenigstens einmal zu sehen. Doch damit kehrt für sie noch lange keine Ruhe ein. Der Weg aber, den sie dann beschreitet, ist auf Lügen aufgebaut, die immer weitere nach sich ziehen. Der Augenblick der Wahrheit kommt und damit viel Schmerz.

    Sabine Postel spielt in dem Melodram die verzweifelte Mutter, die weder auf das von ihr groß gezogene noch auf das leibliche Kind verzichten will und damit nicht nur ihre Ehe aufs Spiel setzt. In weiteren Rollen sind Rainer Grenkowitz, Wolf Roth und Hansa Czypionka zu sehen.

    Helmut Förnbacher inszenierte den ZDF-Sonntagsfilm, der am 3. März 2002, 20.15 Uhr zu sehen sein wird. Das Buch schrieben Alex Martin und Marion Reichert.  


ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: