ZDF

ZDF-Pressemitteilung
ZDF-Intendant Stolte: KI.KA unverzichtbare Größe in der Fernsehlandschaft
Der Kinderkanal von ARD und ZDF feiert fünften Geburtstag
Öffentlich-rechtliche Markenprogramme für das jüngste Publikum

    Mainz (ots) - Eine außerordentlich positive Bilanz hat der Kinderkanal von ARD und ZDF an seinem fünften Geburtstag gezogen. Anlässlich einer Pressekonferenz in Berlin hob ZDF-Intendant Stolte den großen Erfolg des Erfurter Senders hervor. Der Kinderkanal sei, so Stolte, zu einer selbstverständlichen und unverzichtbaren Größe in der deutschen Fernsehlandschaft geworden. Der KI.KA habe gezeigt, dass das Kinderfernsehen mehr sein kann als der Ankauf erfolgreicher Sendungen aus dem Ausland. Mit seiner Kreativität belebe der Kinderkanal die deutsche Kinderfilm- und -fernsehszene.

    Im Hinblick auf die Finanzsituation des Senders sagte Stolte: "Der Kinderkanal ist unterfinanziert. Am Ende der Gebührenperiode wird der KI.KA nach zehn Lebensjahren das Budget erreicht haben, das seine Ideengeber schon für die Startphase als notwendig berechnet haben. Das reicht nicht für die Aufgaben - und ich sage das, obwohl ich weiß, dass jeder Euro, der an den KI.KA geht, an anderer Stelle fehlen wird."

    Der Kinderkanal habe das jüngste Publikum von allen Sendern, ergänzte Stolte. "Wer als junger Mensch die besonderen Qualitäten des Kinderkanals gesucht und goutiert hat, der wird auch später diese öffentlich-rechtlichen Qualitäten eines Vollprogramms suchen und bei ARD und ZDF finden."

    Das ZDF bringt jährlich rund 250 Stunden neues Programm und 1500 Stunden aus dem Programmstock in den Kinderkanal mit ein. Dazu gehören Klassiker wie Maja, Heidi oder Wickie, die Astrid-Lindgren-Programme, aber auch die tägliche Nachrichtensendung "logo". Mit dem vielfach preisgekrönten Film "Küss mich Frosch" hat das ZDF ein erstes Spielfilmprojekt im neuen Medienland Thüringen realisiert. Die allerneueste Serie "Pengo! Steinzeit!" wird vom ZDF mitfinanziert.

    Der Kinderkanal ist mittlerweile über Kabel und Satellit in über 80 Prozent der Haushalte zu empfangen. Es ist weltweit der einzige öffentlich-rechtliche Kinderspartenkanal mit einer so hohen Reichweite.


ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: