ZDF

ZDF-Dreiteiler "Ku'damm 56" für MIPDrama Screenings in Cannes nominiert
Einzige deutsche Produktion in der Auswahl

ZDF-Dreiteiler "Ku'damm 56" für MIPDrama Screenings in Cannes nominiert / 
Einzige deutsche Produktion in der Auswahl
Helga Schöllack (Maria Ehrich), Caterina Schöllack (Claudia Michelsen), Monika Schöllack (Sonja Gerhardt), Eva Schöllack (Emilia Schüle). Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Toby Schult (m) KNSK"

Mainz (ots) - Der ZDF-Dreiteiler "Ku'damm 56" ist nominiert als eine von nur zwölf internationalen High-End-Dramaserien, die anlässlich der MIPDrama Screenings in Cannes erstmals Programmeinkäufern und Fachpresse aus aller Welt vorgeführt werden. "Ku'damm 56" ist die einzige deutsche Produktion in der Auswahl. Die Sendetermine im ZDF sind Sonntag, 20., Montag, 21., und Mittwoch, 23. März 2016, jeweils 20.15 Uhr.

"Ku'damm 56" schildert das Leben von vier Frauen in einer Berliner Tanzschule des Jahres 1956, die zum Austragungsort für den Kampf zwischen Prüderie und sexueller Revolution wird, für die der Rock 'n' Roll sinnbildlich steht. Die Geschichten von Caterina Schöllack (Claudia Michelsen) und ihren drei Töchtern sind charakteristisch für viele Biografien der 1950er Jahre inmitten des Wirtschaftswunders.

Die MIPDrama Screenings finden am 3. April 2016 in Cannes statt, einen Tag vor Beginn der führenden internationalen Messe für den TV- und Digitalmarkt MIPTV, und ermöglichen rund 350 Programmeinkäufern und Pressevertretern aus aller Welt einen ersten und exklusiven Blick auf hochqualitative neue Programme. Für die Vorführungen wurden die besten Titel, die aus 28 Ländern (Europa, USA, Kanada, Lateinamerika und Asien) eingereicht wurden, von einer aus führenden Showrunnern und Programmschaffenden bestehenden Jury ausgewählt. Die Veranstaltung schließt mit der Verleihung des "Coup de Coeur"-Preises durch eine internationale Fachjury von Drama-Programmeinkäufern.

Heike Hempel, verantwortliche ZDF-Hauptredaktionsleiterin: "Mit 'Ku'damm 56' setzen wir unsere Tradition, Zeitgeschichte zeitgemäß zu erzählen, fort. Wir sind sehr stolz, dass Annette Hess, eine der renommiertesten Drehbuchautorinnen Deutschlands, für uns diese Geschichte entworfen hat. 'Ku'damm 56' handelt von familiären Verwüstungen, verborgen hinter einem perfekten Erscheinungsbild, und von Frauen auf ihrem Weg zu selbstbestimmter Sexualität und Gleichberechtigung. Wir freuen uns, dass unser Dreiteiler nun auch einem internationalen Publikum zugänglich gemacht wird und hoffen, dass er dort breiten Anklang findet."

"Ku'damm 56" ist eine Produktion der UFA FICTION ("Unsere Mütter, unsere Väter", "Dresden") im Auftrag von ZDF und ZDF Enterprises. Produzenten sind Nico Hofmann und Benjamin Benedict, Producer ist Marc Lepetit. Die Redaktion im ZDF haben Heike Hempel, Bastian Wagner und Anna Boßlet. Unter der Regie von Sven Bohse wurde das Drehbuch von Annette Hess ("Weissensee") mit Sonja Gerhardt, Claudia Michelsen, Maria Ehrich und Emilia Schüle in den Hauptrollen sowie Heino Ferch, Uwe Ochsenknecht, Sabin Tambrea, Trystan Pütter, August Wittgenstein und anderen in weiteren Rollen verfilmt. Der weltweite Vertrieb liegt bei ZDF Enterprises.

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Maike Magdanz, Telefon: 030 - 2099-1093; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70 - 16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/kudamm56

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121






Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: