ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"Der große Preis" mit Marco Schreyl geht in die zweite Runde
26,457 Millionen Euro für die Aktion Mensch

    Mainz (ots) - Mit der zweiten Ausgabe des großen ZDF-Showklassikers "Der große Preis" meldet sich Marco Schreyl am Donnerstag, 28. Februar 2002, 20.15 Uhr aus Berlin. In den legendären Cockpit-Kugeln und vor der großen Multivisionswand mit Jokern und Glücksfeldern spielen wieder drei Kandidaten um einen Höchstgewinn von maximal 50 000 Euro.          Den höchsten Gewinn gibt es jedoch für behinderte Mitbürgerinnen und Mitbürger: Die Show, in der auch die Losziehung der "Aktion Mensch"-Lotterie ihren Platz hat, kommt nicht nur bei den ZDF-Zuschauern gut an. Monika Scheidhauer, Bereichsleiterin Lotterie bei der "Aktion Mensch", freut sich über die durchgehend positive Resonanz der Lotterieteilnehmer und über eine Einspielsumme von 26,457 Millionen Euro im Monat Februar: "Dass wir unser Einspielergebnis im Vergleich zum Vormonat steigern konnten, ist eindeutig auf den Start vom 'Großen Preis' zurückzuführen".          Im Januar 2002 erzielte die "Aktion Mensch"-Lotterie ein Einspielergebnis von 26,174 Millionen Euro. Am 31. Januar 2002, 20.15 Uhr startete "Der große Preis" mit Marco Schreyl. 4,68 Millionen Menschen sahen zu und verhalfen der Auftaktsendung zu einem Marktanteil von 14,3 Prozent.          Unter der Adresse www.zdf.de gibt es eine interaktive Variante der Rateshow. Die punktbesten Internetspieler werden zum Casting eingeladen und haben die Chance, selbst als Kandidat beim "Großen Preis" dabei zu sein.          Die nächsten Ausgaben folgen am 28. März und 24. April 2002.

    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: