ZDF

"Für mich gab's keine Grenzen"
ZDF-Dokumentation "37°" begleitet Radsportler Jan Ullrich und Unternehmer Paulus Neef nach ihrem Scheitern

"Für mich gab's keine Grenzen" / ZDF-Dokumentation "37°" begleitet Radsportler Jan Ullrich und Unternehmer Paulus Neef nach ihrem Scheitern
Jan Ullrich hat gute und schlechte Zeiten mit dem Rad erlebt. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF / Sami Karim"

Mainz (ots) - Sie haben alles verloren, wofür sie gekämpft haben: Spitzensportler Jan Ullrich und Ausnahmeunternehmer Paulus Neef. Ihr Scheitern war allumfassend, schmerzhaft und öffentlich. Wie lebt man damit, fragt die ZDF-Dokumentation "37°" am Dienstag, 8. März 2016, 22.15 Uhr, wenn von Anerkennung, Erfolg, Geld und Glaubwürdigkeit nichts mehr bleibt? Autorin Anette Heinrich begleitet zwei Männer, für die Aufgeben nie eine Option gewesen ist. Sie bleiben im Kern, was sie schon immer waren: Kämpfer.

Jan Ullrich machte sein historischer Sieg bei der Tour de France 1997 über Nacht zum Star. Zugleich stellte dieser sportliche Meilenstein einen Erfolg dar, an den er bis zu seinem unrühmlichen Karriereende immer wieder anzuknüpfen versuchte. Paulus Neef lernt im Erfolg die Schattenseite seiner Karriere kennen. In der Hoch-Zeit seiner Multimedia-Agentur Pixelpark ist er zwar ganz oben, ein freies Leben kann er aber nicht mehr führen. Ein Bodyguard bewacht ihn rund um die Uhr, zu groß ist die Angst vor einer Entführung. Als er nach dem plötzlichen Börsencrash von Pixelpark und vermeintlicher Veruntreuung 2002 aus seiner eigenen Firma geworfen wurde, war er hoch verschuldet. "Nach außen hin habe ich mir nichts anmerken lassen, aber mir war der Boden unter den Füßen weggezogen", sagt er.

Wie weit sind die Protagonisten für ihre Ziele gegangen? "Zu weit", meinen beide heute. Sie greifen nicht mehr nach den Sternen - aber sie haben Pläne und Visionen, von denen sie erzählen. Jan Ullrich: "Ich bin ein extremer Mensch. Und scheitere deswegen vielleicht auch so extrem. Selbst heute noch. Aber das habe ich mittlerweile akzeptiert, es gehört zu mir. Entscheidend ist wohl nur, dass man nicht liegen bleibt, sondern Verantwortung übernimmt und weitermacht!"

Pressemappe: http://ly.zdf.de/HjLK/

37°-Homepage: http://bit.ly/1Thf8XH

http://twitter.com/zdf

https://www.facebook.com/ZDF37Grad/

Ansprechpartnerin: Magda Huthmann, Telefon: 06131 - 70-12149; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/37grad

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121






Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: