ZDF

ZDF-Pressemitteilung
ZDF-Fernsehfilm der Woche erzählt von "Liebe und Verrat"
Mit Alexandra Maria Lara, Wotan Wilke Möhring, Heinz Hoenig und Richy Müller

    Mainz (ots) - "Liebe und Verrat" haben eine junge Frau nach dem Mord an ihrem Geliebten, dem Profiboxer Benno Deukert, ins Visier der polizeilichen Untersuchungen gebracht. Der ermittelnde Kommissar kennt das Milieu und Bennos kaltblütigen und mächtigen Manager. Doch bei der Aufklärung des rätselhaftes Mordes häufen sich die Hinweise auf Marie, die Freundin des Ermordeten, deren Existenz ebenfalls vom Wohlwollen des Promoters abhängig ist. Im Laufe der Ermittlungen erfährt der Polizist vom großen Lebenstraum der jungen Frau. Regisseur Mark Schlichter ("Der Ausbruch", "Rote Glut") inszenierte diesen ZDF-Fernsehfilm der Woche, der am Montag, 25. Februar 2002, 20.15 Uhr zu sehen ist, mit dem Schauspieler-Dreamteam Alexandra Maria Lara, Wotan Wilke Möhring, Heinz Hoenig und Richy Müller. Das Buch zu der melodramatischen Kriminal-Geschichte schrieben Sascha Arango und Klaus Hüttmann.  


ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: