ZDF

ZDF-Programmhinweis
Donnerstag, 18. Februar 2016

Mainz (ots) -

Donnerstag, 18. Februar 2016, 5.30 Uhr

ZDF-Morgenmagazin
Moderation: Anja Heyde, Wolf-Christian Ulrich (5.30 bis 7.00 Uhr9;
Dunja Hayali, Mitri Sirin (7.00 bis 9.00 Uhr)

Gast: Florian David Fitz - "Der geilste Tag" auf der Berlinale

Schicksalsgipfel - Suche nach Lösung in Flüchtlingskrise
Wahlkampf in Sachsen-Anhalt - Zwei gegen Haseloff
Bruch mit der EU? - Britischer Botschafter zu Gast
Service: Gutes Arbeitszeugnis - Bilanz gemeinsamer Arbeitsjahre


Donnerstag, 18. Februar 2016, 9.05 Uhr

Volle Kanne - Service täglich
Moderation: Ingo Nommsen

Gäste im Studio:
Ildikó von Kürthy, Schriftstellerin
Michael Martin, Fotograf

Tourismusanalyse 2015 - Wie die Deutschen Urlaub machen
Feuriges Zuchtlachsfilet - Kochen mit Armin Roßmeier
Repair-Café - Ehrenamtliche reparieren Geräte
"Netzschau" - Skurriles aus dem Internet


Donnerstag, 18. Februar 2016,12.10 Uhr

drehscheibe
Moderation: Babette von Kienlin

Zoll durchleuchtet LKW-Ladungen - Mit dem Röntgenbus an der A 8
Seefahrer als Messerschleifer - Service an Haustüren und auf Märkten
Expedition Deutschland nach Steimbke - Leben zwischen Moor und Heide


Donnerstag, 18. Februar 2016, 13.00 Uhr

ZDF-Mittagsmagazin
Moderation: Christina von Ungern-Sternberg

Gast im Studio:
Nariman Reinke, Soldatin kämpft gegen Islamvorurteile

Wichtiger EU-Gipfel in Brüssel - Auf der Suche nach Gemeinsamkeiten
Wahl in Uganda - Neue Amtszeit für ewigen Präsidenten?
Drogenkrieg in Mexiko - Papst sagt Kartellen Kampf an


Donnerstag, 18. Februar 2016, 17.10 Uhr

hallo deutschland
Moderation: Andrea Ballschuh

Autogrammjägerin auf der Berlinale - Auf der Suche nach Colin Firth


Donnerstag, 18. Februar 2016, 17.45 Uhr

Leute heute
Moderation: Karen Webb

Victoria-Beckham-Fotos - Skurrile Bilder des Stars
NME Awards in London - Preisverleihung für Musiker
Shakira im Interview - Der Star nach der Babypause


Donnerstag, 18. Februar 2016, 22.15 Uhr

maybrit illner

Thema:
Auf verlorenem Posten - Scheitert Merkel an Europa?

Gäste:
Thomas Oppermann, SPD Fraktionsvorsitzender im Bundestag
Markus Söder, CSU Finanzminister Bayern
Almut Möller, Politikwissenschaftlerin, ECFR
Sina Trinkwalder, Unternehmerin
Gabor Steingart, Herausgeber Handelsblatt
Falko Liecke, CDU, Bezirksstadtrat Berlin-Neukölln

Der Druck steigt, die Umfragewerte sinken. Bundeskanzlerin Angela 
Merkel, die mächtigste Frau Europas, wirkt kurz vor dem EU-Gipfel in 
Brüssel machtlos und isoliert wie nie. Eine Koalition osteuropäischer
Staaten "mauert" im wahrsten Sinne des Wortes gegen ihre 
Flüchtlingspolitik, und die wenigen "willigen" Länder sind über 
Lösungsvorschläge zerstritten. Auch in Deutschland sind die 
Geduldsfäden gespannt. Merkels angekündigte "Zwischenbilanz" muss und
wird aus der Sicht ihrer Kritiker negativ ausfallen. 

So bleibt die Gipfel-Frage: Wird es doch noch eine europäische Lösung
der Flüchtlingskrise geben? Setzt sich Merkel durch, oder zwingt 
Europa Deutschland zur Umkehr? Und welche Konsequenzen hätte das für 
die Regierungschefin?
 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: