ZDF

"Rosamunde Pilcher: Lizenz zum Seitensprung" im ZDF-"Herzkino"
Da braut sich was zusammen: frischer Wind, Eifersucht und die große Liebe

Lexi (Teresa Rizos) und Sam (Christian Wunderlich). Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Jon Ailes"

Mainz (ots) - Nach der Kurzgeschichte "Ben" von Rosamunde Pilcher hat Regisseur Uli Moeller (Drehbuch: Martin Wilke, Jochen S. Franken) den "Herzkino"-Film "Lizenz zum Seitensprung" inszeniert, den das ZDF am Sonntag, 7. Februar 2016, 20.15 Uhr, zeigt. Anica Dobra und Heio von Stetten spielen ein Paar, das sich nach 25 Jahren Ehe wieder mehr Schwung im Liebesleben wünscht. In weiteren Rollen sind Teresa Rizos, Christian Wunderlich, Dana Golombek und Mathias Herrmann zu sehen.

Auf den ersten Blick sind Brauereibesitzer Oscar (Heio von Stetten) und seine Ehefrau Ella (Anica Dobra) seit 25 Jahren glücklich verheiratet. Nur das erotische Knistern hat mit der Zeit nachgelassen. So versuchen die beiden - nach dem Vorbild ihres befreundeten Paares Grace (Dana Golombek) und Alfie (Mathias Herrmann)- frischen Wind in ihr Liebesleben zu bringen: mit außerehelichen Abenteuern. Doch der emotionale Drahtseilakt, zwischen Liebe und Spiel zu unterscheiden, ist schwerer als gedacht. Eifersucht bleibt trotz Lizenz zum Seitensprung doch nicht aus.

Auch Tochter Lexi (Teresa Rizos) ist mit ihrem Liebesleben nicht zufrieden. Die Männer haben sie bisher nur enttäuscht. Allen voran David (Leon Scott), der Vater ihres Kindes. Bei der Silberhochzeit ihrer Eltern lässt sie den jungen Surfer und Pub-Besitzer Sam (Christian Wunderlich) abblitzen. Aber der lässt nicht locker. Er bittet sie, ihm beim Aufbau einer kleinen Brauanlage in seinem Lokal zu helfen. Nach einem Streit mit ihrem Vater, der in dem jungen Gastronomen einen Konkurrenten für die familieneigene Brauerei sieht, kommen sich Lexi und Sam immer näher. Da taucht David wieder auf. Bei wem findet Lexi wirklich ihr Glück? Und wie holen die Eltern sich ihres wieder zurück?

https://presseportal.zdf.de/pm/herzkino-3/

http://herzkino.zdf.de

http://www.facebook.com/herzkino

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartner: Christian Schäfer-Koch, Telefon: 06131 - 70-15380; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/herzkino

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: