ZDF

"Der Kommissar und das Meer"
20. Folge der ZDF-Samstagskrimireihe mit Walter Sittler

"Der Kommissar und das Meer" / 20. Folge der ZDF-Samstagskrimireihe mit Walter Sittler
(v.li.) Regisseur Miguel Alexandre, Inger Nilsson, Walter Sittler, Andy Gätjen Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF / Stefan Erhard"

Mainz (ots) - In seinem 20. Fall der Samstagskrimireihe "Der Kommissar und das Meer", die das ZDF seit 2007 ausstrahlt, hat es Walter Sittler alias Kommissar Robert Anders mit dem Tod eines Mädchens zu tun. Das ZDF zeigt "In einer sternlosen Nacht" am Samstag, 23. Januar 2016, 20.15 Uhr.

Die als vermisst gemeldete achtjährige Lucie wird nachts tot an einer einsamen Straße aufgefunden. Die Eltern werfen Kommissar Anders vor, zu wenige Fahrzeuge auf Streife geschickt zu haben, um Lucie zu finden. Anders fühlt sich für den Tod des Mädchens mitverantwortlich und stürzt sich in die Ermittlungen. Am Unfallort wurde ein Auto beobachtet, das nun verlassen im Wald steht. Der Fahrer ist flüchtig. Besitzerin ist die bekannte Politikerin Hannah Kroog (Lia Boysen), die angibt, der Wagen sei ihr gestohlen worden. Kindermädchen Jenny von Hofsten (Félice Jankell), das bei Robert einen merkwürdigen Eindruck hinterlässt, gibt der Politikerin ein Alibi.

Kurze Zeit darauf wird auch Hannah Kroogs fünfjährige Tochter vermisst. Abermals liegt das Leben eines kleinen Kindes in Roberts Händen. Eltern und Polizei gehen auf eine enorme Lösegeldforderung ein, doch bei der Übergabe dreht Nils Kroog (Antti Reini), der Ehemann der Politikerin, durch und begeht einen folgenschweren Fehler.

Neben Walter Sittler spielen Frida Hallgren, Andy Gätjen, Inger Nilsson, Sven Gielnik und andere. Miguel Alexandre inszenierte den Film nach einem Drehbuch von Annette Hess.

Weitere Infos: http://ly.zdf.de/QKQc/

http://derkommissarunddasmeer.zdf.de

http://www.facebook.com/zdfkrimi

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Susanne Priebe, Telefon: 040 - 66985-180, Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/kommissar

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: