ZDF

"Böser Wolf - Ein Taunuskrimi" als Zweiteiler im ZDF
Nele-Neuhaus-Romanverfilmung über Kindesmissbrauch

"Böser Wolf - Ein Taunuskrimi" als Zweiteiler im ZDF / Nele-Neuhaus-Romanverfilmung über Kindesmissbrauch
Ihr neuer Fall stellt die Kommissare Oliver von Bodenstein (Tim Bergmann) und Pia Kirchhoff (Felicitas Woll) vor viele Fragen. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Christian Lüdeke"

Mainz (ots) - Ein neuer brisanter Fall wartet auf Pia Kirchhoff (Felicitas Woll) und Oliver von Bodenstein (Tim Bergmann) in dem zweiteiligen ZDF-Fernsehfilm "Böser Wolf - Ein Taunuskrimi" nach dem gleichnamigen Bestseller von Nele Neuhaus. Die beiden Ermittler müssen den Tod einer 15-Jährigen aufklären. Der einzige Anhaltspunkt bei den Ermittlungen sind Ähnlichkeiten zu einem früheren Fall, der nie aufgeklärt werden konnte. Der erste Teil des "Fernsehfilms der Woche" ist am Montag, 11. Januar 2016, 20.15 Uhr, im ZDF zu sehen, Teil zwei am Dienstag, 12. Januar 2016, ebenfalls um 20.15 Uhr.

Die Leiche eines Mädchens wird ans Mainufer angespült. Offenbar trieb sie seit einiger Zeit im Fluss, aber niemand hat die Tote als vermisst gemeldet. Das Ergebnis der Obduktion bringt einen grauenvollen Befund zu Tage: Das Mädchen wurde jahrelang brutal misshandelt und vergewaltigt.

Der Fund der mysteriösen Mädchenleiche ist allerdings nur der Auftakt von einer Reihe schrecklicher Ereignisse: Nur wenige Tage später wird die prominente Fernsehmoderatorin Hanna Herzmann brutal vergewaltigt und schwer verletzt aufgefunden. Als dann auch noch die Leiche einer weiteren Frau gefunden wird, müssen Kirchhoff und von Bodenstein feststellen, dass sich hinter alledem mehr verbirgt, als zunächst gedacht.

https://presseportal.zdf.de/pm/boeser-wolf-ein-taunuskrimi/

http://facebook.com/ZDF

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Güngör Öztürker, Telefon: 06131 - 70-12145; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/taunuskrimi

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121






Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: