ZDF

"Weihnachten in Bethlehem" mit Markus Lanz
Chris de Burgh und andere Musikstars präsentieren Weihnachtsklassiker im ZDF

Markus Lanz präsentiert "Weihnachten in Bethlehem". Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Kimmig Entertainment Gmbh"

Mainz (ots) - Das ZDF präsentiert an Heiligabend ein Konzert aus Bethlehem. Markus Lanz begrüßt am Donnerstag, 24. Dezember 2015, 19.15 Uhr, in der Katharinenkirche, die direkt neben der Geburtskirche steht, internationale Künstler aus Klassik und Unterhaltung. Zu Gast sind Chris de Burgh, Tenor Klaus Florian Vogt, Maite Kelly, Geiger Daniel Hope, die Regensburger Domspatzen und andere. Auf dem Programm stehen Weihnachtsklassiker wie "Es ist ein Ros' entsprungen" und "Kommet, ihr Hirten", aber auch moderne Lieder. Begleitet werden die Künstler vom Palästinensischen Orchester des nationalen Edward Said Konservatoriums, das sich aus muslimischen und christlichen Musikern zusammensetzt.

Neben dem musikalischen Programm bietet Markus Lanz in Kurzbeiträgen einen Einblick in das weihnachtliche Leben in Bethlehem. Er besucht unter anderen eine junge Geigerin und deren Familie, die ihm erzählen, wie Christen in Palästina Weihnachten feiern. Franziskanerpater Gregor, ein kundiger Reiseführer in Bethlehem, erläutert Markus Lanz die wechselvolle Geschichte der Geburtskirche. Mit Geburten hat auch Dr. Hiyam Marzouqa Awwad zu tun. Die Leiterin des Kinderkrankenhauses von Bethlehem schildert, wie die kleinen Patienten dort versorgt werden.

Wie ist Bethlehem zur Weihnachtszeit?

Markus Lanz: Betlehem ist ein ungeheuer faszinierender Ort, in vielerlei Hinsicht, denn es gibt nicht viele Orte auf Erden, an denen so viel zusammenkommt. Auf der einen Seite ist diese kleine Stadt in Palästina der vielleicht wichtigste Ort der Christenheit, also ein Ort der Freude. Und auf der anderen ist es ein ungeheuer komplizierter Ort, weil man all das, was wir jeden Abend in den Nachrichten sehen, förmlich fühlen und mit Händen greifen kann: die Wut zwischen Israelis und Palästinensern, die Perspektivlosigkeit der Jugendlichen, weil es kaum Arbeit gibt, die Steine, die fliegen, das Tränengas. Und dann diese schreckliche Mauer, acht Meter hoch!...

Das komplette Interview mit Markus Lanz finden Sie unter: https://presseportal.zdf.de/pm/weihnachten-in-bethlehem/

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Güngör Öztürker, Telefon: 06131 - 70-12145; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/bethlehem

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: