ZDF

Das volle Programm mit Schempp, Neureuther und Co.
Langes Wintersportwochenende im ZDF

Das volle Programm mit Schempp, Neureuther und Co. / 
Langes Wintersportwochenende im ZDF
Christoph Hamm, Herbert Fritzwenger (Experte) Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF"

Mainz (ots) -

Biathlon, Ski alpin und die nordischen Disziplinen stehen im 
Mittelpunkt eines langen ZDF-Sportwochenendes von Donnerstag, 17. 
Dezember, bis Sonntag, 20. Dezember 2015. Zu den Höhepunkten zählen 
die Übertragungen des Biathlon-Weltcups aus Pokljuka. Nach den 
überragenden Ergebnissen der deutschen Damen und Herren in Östersund 
und Hochfilzen liegen die Erwartungen entsprechend hoch. Angefangen 
mit den Sprintwettbewerben am Donnerstag und Freitag, gefolgt von den
Verfolgungs- und Massenstartrennen am Samstag und Sonntag stehen alle
Wettbewerbe im slowenischen Biathlon-Zentrum live auf dem Programm 
des ZDF. 

Mit den Super-G-Rennen und den Abfahrtsklassikern der Damen im 
französischen Val d'Isère und der Herren auf der berühmt-berüchtigten
Saslong-Piste von Gröden/Italien drücken die alpinen 
Speed-Disziplinen am Freitag und Samstag den ZDF-Sportübertragungen 
ihren Stempel auf. Neben den Ski- und Biathlon-Wettbewerben gibt es 
am Samstag, 19. Dezember, allerdings noch jede Menge Wintersport vom 
Feinsten. Darunter das Skispringen aus Engelberg/Schweiz, die 
Nordische Kombination in Ramsau/Österreich und der Langlauf-Weltcup 
im italienischen Toblach. 

Die meisten Stationen dieser sportlichen Winterreise steuert "ZDF 
SPORT extra" auch am Sonntag, 20. Dezember, an. Die alpinen 
Skirennläufer wechseln zwar den Ort, bleiben aber im Land: Beim 
Riesenslalom der Damen in Courchevel/Frankreich wird Viktoria 
Rebensburg versuchen, wieder an ihre früheren Topleistungen 
anzuknüpfen, in Alta Badia/Italien wollen die deutschen Asse Felix 
Neureuther und Fritz Dopfer bei der Entscheidung ein gewichtiges Wort
mitreden. Neben den oben genannten Sportarten und -disziplinen bietet
das ZDF seinen Zuschauern am Sonntag in einer Zusammenfassung noch 
attraktive Bilder vom Skicross-Weltcup in Innichen/Italien an.

Das alles gibt's live, in Zusammenfassungen und mit jeder Menge 
Zusatz-Informationen auch im Online-Angebot des ZDF unter 
zdfsport.de.

Die ZDF-Wintersport-Sendezeiten im Überblick:

Donnerstag, 17. Dezember 2015, 14.15 - 16.00 Uhr:
Biathlon Pokljuka, Sprint Herren

Freitag, 18. Dezember 2015, 
10.30 Uhr: Ski alpin, Kombi-Abfahrt Damen Val d'Isére, Livestream
12.05 - 16.00 Uhr: Ski alpin, Super-G Herren, Gröden / Super-G Damen 
Val d'Isére / Biathlon Pokljuka, Sprint Damen

Samstag, 19. Dezember 2015
10.05 - 17.00 Uhr: Wintersport

Sonntag, 20. Dezember 2015
10.15 - 17.00 Uhr: Wintersport

https://presseportal.zdf.de/pm/die-wintersportsaison-20152016-live-im
-zdf/

http://zdfsport.de

http://twitter.com/zdfsport

Ansprechpartner: Thomas Stange, Telefon: 06131 - 70-15715; 
Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos der ZDF-Reporter und -Moderatoren sind erhältlich über ZDF 
Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über 
https://pressefoto.zdf.de/presse/sport
 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: