ZDF

ZDF-Pressemitteilung
DFB-Pokal-Viertelfinale im ZDF ein Quoten-Volltreffer
11,45 Millionen Zuschauer fieberten beim Elfmeterschießen mit

    Mainz (ots) - Die Live-Übertragung des DFB-Pokal-Viertelfinals
zwischen dem 1.FC Kaiserslautern und dem Deutschen Meister Bayern
München hat die Fernsehzuschauer am Mittwochabend, 30. Januar 2002,
in Atem gehalten und dem ZDF einen fulminanten Quotenerfolg beschert.
9,31 Millionen Fußballfans ließen sich schon während der torlosen 120
Minuten von dieser spannungsgeladenen Partie mitreißen (Marktanteil:
30,8 Prozent). Die Entscheidung im Elfmeterschießen vergrößerte die
Zahl der Fußballfans vor den Bildschirmen dann noch einmal deutlich -
die Hälfte aller Fernsehzuschauer in Deutschland hatten das ZDF
eingeschaltet: Bei einem Marktanteil von 50,8 Prozent erlebten 11,45
Millionen Zuschauer mit, wie die Gäste aus München auf dem Betzenberg
dank der besseren Nerven den Einzug ins Halbfinale schafften.
    
    Auch die Zusammenfassung der weiteren drei
Viertelfinal-Begegnungen hielt anschließend 5,46 Millionen Zuschauer
vom Schlaf ab und erbrachte für das ZDF einen Marktanteil von 36,3
Prozent. Neben Bayern München stehen Bayer Leverkusen, Schalke 04 und
der 1. FC Köln im Halbfinale, das am Samstag, 2. Februar 2002, ab
22.15 Uhr im "ZDF SPORTstudio" ausgelost wird.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: