ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"Aktenzeichen XY" erweitert Online-Angebot zu den Themen Verbrechen und Verbrechensbekämpfung

    Mainz (ots) - Eine Kooperation zwischen www.zdf.de und dem
Sicherheitsportal www.e110.de ermöglicht es dem User, sich im
Internet mit programmbezogenen aktuellen Meldungen, Tipps und
Hintergrundberichten zu den Themen Verbrechen und
Verbrechensbekämpfung zu informieren.
    
    Inhalte der in den Sendungen behandelten Fälle werden nun auch
beim Partner zu finden sein. Der Zuschauer wird auch zwischen den
Sendungen über den Fortgang der polizeilichen Arbeit auf dem
Laufenden gehalten. Zusätzlich werden sendungs- und fallbezogene
Vorbeugetipps und Kommentare angeboten.
    
    "Wir bekommen regelmäßig die Frage gestellt, was aus diesem oder
jenem XY-Fall geworden ist. Diese Frage werden wir nun im Internet
beantworten" verspricht Eduard Zimmermann, ehemaliger Moderator von
"Aktenzeichen XY" und heutiger Leiter des Sicherheitsportals e110.
    
    www.aktenzeichenxy.de berichtet in Anlehnung an die bekannte
Fernsehsendung tagesaktuell über das kriminelle Geschehen in
Deutschland und der Welt. Von praktischen Tipps gegen Einbrecher bis
hin zu Schutz vor Carjacking: Hier erfährt der User, wie er sich
gegen Gangster und Betrüger schützen kann. Aber auch Themen wie
"Mobbing im Büro" oder "Ausstiegsprogramme für rechtsradikale
Jugendliche" werden behandelt. Ein weiterer wichtiger Bestandteil des
Angebots sind die "Warnungen". Hier erhält der Nutzer aktuelle
Warnungen von Behörden und Verbraucherschutzverbänden vor Neppern,
Schleppern und Bauernfängern. In der Rubrik "User warnen User" können
sich Nutzer in einem Forum über ihre eigenen Erfahrungen mit Ganoven
und Halsabschneidern austauschen. Der Polizei-Ticker bringt täglich
die neuesten Polizeimeldungen direkt aus über 40 Dienststellen in
Deutschland, Österreich und der Schweiz. Außerdem werden exklusive
Berichte über das kriminelle Geschehen in Deutschland angeboten.
    
    Das inhaltlich erweiterte Online-Angebot startet am Freitag,
18.Januar 2002, um 20.15 Uhr. Dann wird auch die nächste Ausgabe von
"Aktenzeichen XY ungelöst" mit dem neuen Moderator Rudi Cerne
ausgestrahlt. Begleitend zum Schwerpunkt der XY-Ausgabe "Verbrechen
an Kindern" wird es im Internet eine Vielzahl von Tipps zum Thema
"Kinder allein unterwegs geben.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: