ZDF

ZDF-Themenabend "Notfall Krankenhaus - Wie gut sind unsere Kliniken?"
Mehr als 1750 Patienten-Storys eingereicht

ZDF-Themenabend "Notfall Krankenhaus - Wie gut sind unsere Kliniken?" / Mehr als 1750 Patienten-Storys eingereicht
"Notfall Krankenhaus - Wie gut sind unsere Kliniken?" Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF"

Mainz (ots) - Zwei Monate lang hat das ZDF die Qualität deutscher Krankenhäuser im Programm und Online in den Blick genommen. Im Rahmen der Online-Aktion "Meine Krankenhaus-Story", die das ZDF gemeinsam mit dem Patientenportal Weisse Liste durchgeführt hat, haben bereits mehr als 1750 Zuschauer ihre Klinik-Erlebnisse geschildert. Die Aktion ist Teil eines ZDF-Themenschwerpunkts, der am Donnerstag, 5. November 2015, 22.15 Uhr, in die 90-minütige Sendung "Notfall Krankenhaus - Wie gut sind unsere Kliniken?" mündet.

Gäste von Moderatorin Maybrit Illner sind Patienten, Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, Thomas Reumann, Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG), Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Bundesärztekammer, die Medizinjournalistin Ursel Sieber sowie die Schauspielerin und Moderatorin Caroline Beil, die ihren krebskranken Vater pflegte. Dr. Johannes Wimmer, Klinikarzt und Video-Blogger, wird in der Sendung von den eingereichten Krankenhaus-Storys berichten und nützliche Hinweise geben.

ZDF-Chefredakteur Dr. Peter Frey über die Online-Aktion: "Viele Zuschauer haben sich die Zeit genommen, um online ihre ganz persönliche Krankenhausgeschichte zu erzählen. Sie haben sich bei einem sehr privaten Thema geöffnet. Damit haben wir ein Teilziel unserer Aktion schon erreicht: ZDF und Weisse Liste haben den Patienten eine Stimme gegeben."

In fast drei Viertel aller Storys schildern die Teilnehmer Eindrücke zur Qualität der Behandlung und zur Kommunikation von Ärzten und Pflegepersonal. Etwa ein Drittel aller Einträge befasst sich mit der Organisation in der Klinik, rund 15 Prozent mit dem Thema Hygiene beziehungsweise mit Krankenhauskeimen. Nur knapp jede zweite Story ist kritisch, der Rest neutral, ausgewogen oder - in immerhin 18 Prozent - ausschließlich lobend.

Ergänzende Fragen zeigen, dass rund 48 Prozent nicht zufrieden sind mit der Zeit, die sich Ärzte für sie genommen haben. Rund 37 Prozent äußern dies für die Pflegekräfte - das erkennen manche Teilnehmer als Folge eines Personalmangels in den Kliniken. 37 Prozent empfanden den Zeitpunkt der Entlassung als etwas oder viel zu früh. Dass sich die Menschen mit Qualitätsunterschieden zwischen Kliniken beschäftigen, zeigt die Bereitschaft, für ein spezialisiertes Krankenhaus einen weiteren Anfahrtsweg in Kauf zu nehmen: Im Mittel halten die Teilnehmer rund 111 Minuten Fahrzeit vom Wohnort aus für zumutbar.

Die Umfrage des ZDF und der Weissen Liste, einem gemeinsamen Projekt der Bertelsmann Stiftung und der Dachverbände der größten Patienten- und Verbraucherorganisationen, richtet sich an diejenigen, die den Alltag in den Kliniken unmittelbar erleben: an die Patienten, ihre Angehörigen und die Mitarbeiter. Die Aktion läuft noch bis Mitte November 2015. So lange können Patienten, Angehörige und Mitarbeiter über http://krankenhaus.zdf.de berichten, welche Erfahrungen sie gemacht haben und was andere über dieses Krankenhaus wissen sollten. Die Storys zu den jeweiligen Krankenhäusern können im Portal von Weisse Liste und ZDF noch ein Jahr nach Abschluss der Aktion von Interessierten nachgelesen werden.

Das ZDF hat mit dem Krankenhaus-Themenschwerpunkt seit Mitte September insgesamt bereits 32 Millionen Zuschauer erreicht. In 25 Magazin- und Nachrichten-Beiträgen wurde ausführlich die Qualität und Struktur der deutschen Krankenhauslandschaft beleuchtet. Pünktlich zur Abstimmung im Bundestag über das Krankenhausstrukturgesetz am 5. November 2015 setzt das ZDF mit der Sendung "Notfall Krankenhaus" einen abschließenden Programmakzent. Das neue Gesetz soll zum 1. Januar 2016 in Kraft treten. Das Bundesgesundheitsministerium will damit die Krankenhausversorgung zukunftsfest machen und deren Qualität zum Beispiel mit mehr Pflegekräften am Krankenbett erhöhen.

Hinweis zu der Online-Aktion: Die Ergebnisse sind nicht repräsentativ für die Bevölkerung. Sie geben lediglich das Stimmungsbild derjenigen wieder, die an der Umfrage teilgenommen haben.

https://presseportal.zdf.de/pm/notfall-krankenhaus/

https://presseportal.zdf.de/pm/zweimal-wiso-plus-zu-notfall-krankenhaus/

http://krankenhaus.zdf.de

http://twitter.com/zdf

www.weisse-liste.de/meinestory

Ansprechpartner ZDF: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: