ZDF

ZDF-Pressemitteilung
ZDF: Opel vor Zerreißprobe

Mainz (ots) - Die Sanierungspläne der Adam Opel AG sind weit umfangreicher als bisher vermutet. Gegenüber dem ZDF erklärte ein Aufsichtsrat, die Geschäftsleitung strebe eine doppelte "Nullrunde" bei Löhnen und Gehälter 2002 und 2003 an. Außerdem solle die Weihnachtsgratifikation auf den tariflichen Mindestanspruch von 50 Prozent gekürzt werden. Als "Horrorkatalog", der auf keinen Fall akzeptiert werden könne, bezeichnete ein Betriebsrat gegenüber dem ZDF die Forderung und schloss auch Arbeitsniederlegungen zur Abwehr der Maßnahmen nicht aus. Die Verluste aus dem operativen Geschäft im Jahre 2001 bezifferte der Opel-Aufsichtsrat auf 670 Millionen Euro. Die Opel-Bilanz, die um 14.30 Uhr in Frankfurt präsentiert wird, weist nach ZDF-Informationen ein positives Ergebnis von 87 Millionen Euro aus. Erklärt wird dies durch die Einbeziehung der positiven Geschäftszahlen der Opel Bank in die Bilanz der AG. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an ZDF-Redakteur Jürgen Kehl, Tel.: 0171-9324197. Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: