ZDF

ZDF veranstaltet ersten Produzententag in Mainz
Intendant Bellut: "Wir brauchen innovative und leistungsstarke Produzenten"

ZDF veranstaltet ersten Produzententag in Mainz / 
Intendant Bellut: "Wir brauchen innovative und leistungsstarke Produzenten"
ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/ Milton Arias"

Mainz (ots) - Das ZDF hat am Freitag, 2. Oktober 2015, TV-Produzenten aus ganz Deutschland nach Mainz eingeladen. Der Sender ist mit einem Volumen von mehr als 500 Millionen Euro im Jahr der größte Einzelauftraggeber in Deutschland. Zum Auftakt der Veranstaltung sagte ZDF-Intendant Dr. Thomas Bellut: "Wir brauchen innovative und leistungsstarke Produ¬zenten. Um gemeinsam erfolgreich zu sein, müssen wir transparent und fair zusammenarbeiten. Mit dem jährlichen Dialogforum wollen wir die Partnerschaft mit den Produzenten weiter ausbauen."

Vor den mehr als 200 Gästen präsentierten Programmdirektor Dr. Norbert Himmler, Chefredakteur Dr. Peter Frey sowie der Direktor für Europäische Satellitenprogramme, Dr. Gottfried Langenstein, die künftige Programmausrichtung des ZDF sowie der Partner- und Di-gitalprogramme ZDFneo, ZDFinfo, 3sat, ARTE und KiKa. Als zentrale Entwicklungsfelder wurden Serien, Familienshows, Dokumentationen und Sitcoms sowie Koproduktionen benannt. Eine kontinuierliche Mo-dernisierung in allen Genres soll vorangetrieben werden.

In genrebezogenen Workshops konnten die Produzenten mit den ver-antwortlichen Hauptredaktionsleiter/innen über konkrete Programm-vorhaben und Sendeplätze diskutieren. Künftig finden Produktions-firmen auf den Unternehmensseiten des ZDF im Internet neben den Sendeplatzprofilen, Programmvolumina und -kosten für Auftrags- und Koproduktionen auch die Kontaktdaten der zuständigen redaktio-nellen Ansprechpartner.

Der Produzententag wurde in diesem Jahr erstmalig veranstaltet. Grundlage ist die Transparenzvereinbarung zwischen dem ZDF und der Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen. Über das Unter¬nehmensportal konnten sich interessierte Produzenten für die Veran¬staltung anmelden. Aufgrund des großen Interesses wurde bereits im Vorfeld die Teilnehmerzahl auf eine Person je Produktionsgesell¬schaft begrenzt. Die Veranstaltung wird zukünftig jährlich im Herbst stattfinden.

Kontakt: Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/produzententag

Mainz, 2. Oktober 2015

ZDF Presse und Information

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: