ZDF

"Blochin - Die Lebenden und die Toten"
ZDF-Thriller-Serie mit Jürgen Vogel

"Blochin - Die Lebenden und die Toten" / ZDF-Thriller-Serie mit Jürgen Vogel
Blochin wird wegen dringenden Mordverdachts verhaftet und von seinen Kollegen abgeführt (v.l.n.r.: Jörg Pose, Thomas Lawinky, Jürgen Vogel, Carol Schuler, Thomas Heinze und Christoph Letkowski). Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. ...

Mainz (ots) - Ein 14-jähriger Junge wird kaltblütig niedergeschossen und wacht im Leichenschauhaus wieder auf - ohne jede Erinnerung. Jahre später macht er, Blochin (Jürgen Vogel), sich auf die Reise in seine Vergangenheit. Die horizontal erzählte Serie "Blochin - Die Lebenden und die Toten" von Regisseur und Autor Matthias Glasner, die ab Freitag, 25. September 2015, 20.15 Uhr, auf dem ZDF-Programm steht, ist ein Kaleidoskop der Stadt Berlin und ihrer Menschen. Sie handelt von den Polizisten der Mordkommission 7, ihren Familien, Freunden und Feinden. "Blochin - Die Lebenden und die Toten" erzählt von einem Alltag am Abgrund - ein Schuld-und-Sühne Thriller, der die Grenzen von Gut und Böse auflöst. Die Folgen zwei bis vier der ersten Staffel der Thriller-Serie werden am Samstag, 26. September 2015, ab 20.15 Uhr, gezeigt. Am Sonntag, 27. September 2015, 22.00 Uhr, folgt die fünfte Episode. In ZDFneo sind alle Folgen der ersten Staffel am 2. Oktober 2015, ab 20.15 Uhr, zu sehen.

Blochin arbeitet gemeinsam mit Dominik (Thomas Heinze) bei der Berliner Mordkommission 7. Zwei Typen, die gegensätzlicher nicht sein könnten und die zu mehr Nähe genötigt werden, als ihnen lieb sein kann: Dominiks Schwester Inka (Maja Schöne) ist mit Blochin verheiratet. Der aktuelle Fall zieht weite Kreise, wobei die Staatssekretärin des Innensenators (Jördis Triebel), mit der Dominik eine heimliche Affäre hat, eine wichtige Rolle spielt.

Auf blochin.zdf.de erfährt der Nutzer mehr über die Figuren und ihre persönlichen Begegnungen mit Blochin. In von Autor und Regisseur Matthias Glasner produzierten Videoclips schildern seine engsten Vertrauten bewegende Momente mit dem unergründlichen Mann ohne Vergangenheit und beantworten aus ihrer persönlichen Sicht die Frage: "Wer ist Blochin?". So fügt sich für den Nutzer ein Porträt Blochins wie ein Mosaik zusammen.

Neben den Videos stehen auf blochin.zdf.de weitere Informationen zur Serie, den einzelnen Kapiteln sowie den Figuren zur Verfügung. Zudem ist die komplette Staffel nach Ausstrahlung der ersten Folge ab 25. September 2015 täglich ab 20.00 Uhr (Folgen eins bis drei) bzw. 22.00 Uhr (Folgen vier bis fünf) in der ZDF-Mediathek verfügbar.

https://presseportal.zdf.de/pm/blochin-die-lebenden-und-die-toten/

http://blochin.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Sabine Dreher, Telefon: 030 - 2099-1098; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/blochin

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: