ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"Streif-Züge" durch Kitzbühel
Start der neuen "Sonntagskonzert"-Staffel

    Mainz (ots) - Mit einem "Streif-Zug" durch Kitzbühel beginnt die neue Staffel des ZDF-"Sonntagskonzerts" am 6. Januar, 12.00 Uhr. Bis einschließlich 12. Mai begrüßen Uta Bresan und Reiner Kirsten im Wechsel sonntags um 12.00 Uhr die Zuschauer zu Musik und Unterhaltung aus den schönsten Städten und Regionen Deutschlands und seiner Nachbarländer. Regionale Künstler und Hitparaden-Stars präsentieren ein buntes Programm aus Volksmusik, Schlager und Folklore. Schöne Melodien zu schönen Landschaftsbildern machen die "Sonntagskonzerte" zu einer Freude für Auge und Ohr.

    Promis und Sport - das ist Kitzbühel in Tirol. Im Sommer ein Tennis- und Golf-Mekka, im Winter ein Ski-Paradies: Die "Streif" nötigt den Profis des alpinen Skizirkus höchsten Respekt ab. Im Zieleinlauf, wo sich der Jetset Europas trifft, plaudert Reiner Kirsten mit Nina Ruge und Toni Sailer, intimen Kennern der Szene. Musikalische Gäste in diesem ersten "Sonntagskonzert" des Jahres sind Gaby Baginsky, die Alpenrebellen ("Feiern is a Hammer"), Rosi und Erika ("Das Kitzbühel-Lied"), Die jungen Tenöre und Willi Seitz.

    Die weiteren Stationen des ZDF-"Sonntagskonzerts" bis Mai:

    27. Januar 2002:  König Ludwigs Skiparadies: Füssen, Reutte,
                                 Hindelang
      3. Februar 2002: Von Hamburg nach Helgoland
      3. März 2002:      Amrum - Insel unter freiem Himmel
    24. März 2002:      Kärnten: Millstätter See, Großglockner und  
                                 Festival in St. Oswald/Bad Kleinkirchheim
    31. März 2002:      Rund um den Neusiedler See (Burgenland)
      7. März 2002:      Schenna - Der Sonnenbalkon Südtirols
    14. März 2002        Rosengarten - Latemar: Im Reich der Dolomiten
    21. April 2002:    Ostseemelodien
    28. April 2002:    Jantje Smit - Meine Heimat Holland
      5. Mai 2002:        Der Gardasee - Riviera dei Limoni
    12. Mai 2002:        Traumschiffmelodien - Musikalische Kreuzfahrt  
                                 durch das Mittelmeer


ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: