ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Nina Petri im Gefühlschaos
ZDF-Fernsehfilm "Mein absolutes Lieblingslied"

    Mainz (ots) - "Ereignisse sind feige. Sie treten nur im Rudel
auf." Diese Erfahrung müssen Mona und ihre Freunde machen. Eben noch
denken die Mittdreißiger, dass ihr Leben fast so idyllisch ist, wie
es ihnen die TV-Serie vorgaukelt, in der Mona die Hauptrolle spielt.
Aber schon im nächsten Moment tauchen die Schwierigkeiten auf. Da
helfen nur noch Selbstironie und Humor - oder das lang nicht mehr
gehörte Lieblingslied.
    
    "Mein absolutes Lieblingslied" ist der Titel des ZDF-Fernsehfilms
am Sonntag, 6. Januar 2002, 22.00 Uhr, in dem Nina Petri (u.a.
Deutscher Filmpreis 1999) als Mona wie ein Fels in der Brandung ihren
Freundinnen beisteht - bis sie schließlich selbst im Gefühlschaos
versinkt.
    
    Henriette Kaisers Debütfilm ist ein lakonisch-vergnüglicher
Großstadtreigen. Der Film kreist selbstironisch um die in die Krise
geratenen Lebensentwürfe von Frauen und Männern ab 33. An der Seite
von Nina Petri spielen Dieter Landuris, Michael Maertens, Stefan
Hunstein, Caroline Schreiber, Katharina Müller-Elmau und Kurt
Weinzierl.
    
    Aus über 90 eingesandten Stoffen wählte das vom Bayerischen
Filmzentrum eingerichtete First Movie-Programm Henriette Kaisers
Stoff "Mein absolutes Lieblingslied" aus. Das First Movie-Programm
begreift sich als Förderer von jungen Filmemachern, als Netzwerk
zwischen Autoren, Regisseuren und Produzenten und schlägt darüber
hinaus eine Brücke zu Sendern, Verleihern und Produktionsfirmen. Das
ZDF und die TV 60-Film-Produktion sind neben weiteren als
Nachwuchsförderer beteiligt.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: