ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"ZDF Expedition" am Sonntagabend hoch beliebt / 2001 sahen im Schnitt fast vier Millionen Zuschauer die Kultur-Abenteuer in der Prime Time

    Mainz (ots) - Sonntag für Sonntag nimmt das ZDF seine Zuschauer
zur besten Sendezeit um 19.30 Uhr in fremde Welten, an aufregende
Schauplätze und zu großen Entdeckungen mit. Die "ZDF Expedition"
bietet Woche für Woche in der Prime Time die besten
Dokumentationsfilme aus Archäologie, Geschichte und Wissensabenteuer
- und die Zuschauer honorieren dies. Im Jahr 2001 sahen im Schnitt
3,72 Millionen Zuschauer (bei einem durchschnittlichen Marktanteil
von 13,3 Prozent) regelmäßig die Dokumentationen, die sich mit großen
Geschichtsstoffen, Mythen und Expeditionen dieser Welt beschäftigen.
Gerade auch unter den jüngeren Zuschauern stößt die "ZDF Expedition"
auf großes Interesse. Bei einem regelmäßigen Marktanteil um die zehn
Prozent verfolgten im Schnitt 1,12 Millionen der 14- bis 49-Jährigen
die spannenden Folgen der verschiedenen "ZDF Expeditions"-Reihen.
    
    ZDF-Programmdirektor Markus Schächter: "Die Jahresbilanz zeigt,
dass kein Bildungs- und Dokumentarfilmformat im deutschen Fernsehen
eine stärkere Akzeptanz aufweist als die 'ZDF Expedition' am
Sonntagabend. Das ZDF ist der einzige Sender in Deutschland, der auf
einem solchen Prime Time-Sendeplatz wöchentlich hochwertige
Kulturdokumentationen ausstrahlt."
    
    So auch am letzten Sonntag des Jahres, am 30. Dezember 2001, 19.30
Uhr, an dem das ZDF die fünfte Folge der aktuellen "Terra X"-Staffel
mit dem Titel "Todescode aus Peru - Der Fluch des Inkagoldes" zeigt.
Und damit die Zuschauer, die zwischen Bildung und Fernsehen keinen
Gegensatz sehen, auch im neuen Jahr gleich mit einer "Expedition ins
Unbekannte" verwöhnt werden, strahlt das ZDF zum Abschluss der
Staffel "20 Jahre 'Terra X'" am 1. Januar 2002, 19.30 Uhr die
"Operation Sethos - Mit Hightech ins Grab des Pharao" aus.
    
    Am ersten Sonntag des neuen Jahres bricht dann die erfolgreiche
ZDF-Archäologiereihe "Schliemanns Erben" zu neuen Expeditionen auf.
Vom Sonntag, 6. Januar 2002, 19.30 Uhr können die Zuschauer in vier
neuen Folgen deutsche Archäologen bei ihren Forschungsreisen und
Grabungen rund um die Welt begleiten. Expeditionen in den Dschungel
von Kambodscha, Spurensuche in Israel, Ägypten und der Türkei,
Aufsehen erregende Entdeckungen im Hochland des Iran und in Peru
versprechen Abenteuer und Spannung pur.
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: