ZDF

"Die Rosenheim-Cops": ZDF zeigt 31 neue Folgen

"Die Rosenheim-Cops": ZDF zeigt 31 neue Folgen
Hansen (Igor Jeftic, l.) und Mohr (Max Müller, r.) ermitteln in einer Holzfirma. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Bavaria Fernsehproduktion"

Mainz (ots) - 31 neue Folgen der Krimi-Serie "Die Rosenheim-Cops" strahlt das ZDF ab 8. September 2015 dienstags um 19.25 Uhr aus. Zu sehen ist das bewährte Team um Korbinian Hofer (Joseph Hannesschläger), Sven Hansen (Igor Jeftić), Anton Stadler (Dieter Fischer), Tobias Hartl (Michael A. Grimm), Michi Mohr (Max Müller) und andere.

In der ersten Folge "Die Reisen des Herrn Stuckenthaler" betreten Yannik Rösner (Klaus Steinbacher) und Karsten Kleinert (Steffen Wink) morgens die Firma Stuckenthaler und machen eine grausame Entdeckung: Ihr Chef Stefan Stuckenthaler ist tot. Bei den Recherchen im Umfeld des Opfers finden die Rosenheim-Cops heraus, dass der Holzhersteller ein Doppelleben mit zwei Frauen führte - mit Ehefrau Theresa (Isabella Leicht) und der Geliebten Michaela Hellwig (Cécile Bagieu). Hat eine der Damen kurzen Prozess gemacht? Aber auch Mitarbeiter Karsten Kleinert gerät in den Fokus der Ermittlungen, da er ein Verhältnis mit Frau Stuckenthaler hatte.

Währenddessen sucht Sekretärin Miriam Stockl (Marisa Burger) verzweifelt nach einer geeigneten Unterkunft für Kommissar Stadler, der auf seinem Hof in einem Wohnwagen übernachten muss.

Zum Jahresbeginn 2016 bekommen die Rosenheimer Kommissare Unterstützung vom neuen Controller Andreas Lorenz (Benedikt Blaskovic). Außerdem wird Katharina Abt als Kommissarin Verena Danner im kommenden Frühjahr Hauptdarsteller Dieter Fischer bei den "Rosenheim-Cops" in fünf Folgen vertreten.

http://rosenheim-cops.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 - 9955-1349 Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/rosenheim

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: