ZDF

ZDF-Programmhinweis
Mittwoch, 2. September 2015

Mainz (ots) -

Mittwoch, 2. September 2015, 9.05 Uhr

Volle Kanne - Service täglich

mit Ingo Nommsen

Gast: Johannes Strate, Musiker

Flüchtlinge unterstützen - So kommt Ihre Hilfe an
Gurken-Joghurt-Suppe - Kochen mit Armin Roßmeier
Hörgeräte für Kinder - Wie Pädakustik den Kleinsten hilft
Flüchtlinge an Langenfelder Schule - Aktuelle Reportage
Wohnen & Design: Grün und schön - Designtipps von Ann-Kathrin Otto



Mittwoch, 2. September 2015, 12.10 Uhr

drehscheibe

mit Babette von Kienlin

Zuflucht Europa - Neue Heimat für jungen Flüchtling
Backwaren vom Vortag - Neues Geschäftsmodell "Nix Tonne"
Expedition Deutschland: Großenhain - Doppelte Landung für Fluglotsen



Mittwoch, 2. September 2015, 17.10 Uhr

hallo deutschland 

mit Lissy Ishag

Ein Tag in der Registrierungsstelle - Wo Hunderte Flüchtlinge 
ankommen



Mittwoch, 2. September 2015, 17.45 Uhr

Leute heute

mit Florian Weiss

Stars kommen nach Venedig - Start des Filmfestivals
Dieter Hallervorden hat Geburtstag - Schauspieler wird am Samstag 80
Gregor Seberg hilft Flüchtlingen - SOKO-Star engagiert sich



Mittwoch, 2. September 2015, 22.25 Uhr

auslandsjournal spezial

mit Antje Pieper

Millionen Flüchtlinge sind auf dem Weg nach Europa. Sie suchen 
Schutz, Sicherheit und Frieden. Doch die Europäische Union schottet 
sich ab - versagt der Friedensnobelpreisträger? Italien und 
Griechenland sind überfordert angesichts der vielen Migranten. 
Großbritannien und Polen schotten sich mehr oder weniger ab, in 
Deutschland wächst die Zahl ausländerfeindlicher Übergriffe auf 
Flüchtlingsheime. Ungarn baut einen mächtigen Zaun.

Wenn es um die Flüchtlinge geht, stößt die europäische 
Wertegemeinschaft offenbar schnell an ihre Grenzen. In einem 
"auslandsjournal spezial" berichtet Antje Pieper von der 
serbisch-ungarischen Grenze und erfährt, wie hilflos Europa der 
aktuellen Flüchtlingskrise gegenübersteht. Es muss eine neue, 
europaweite Lösung in der aktuellen Flüchtlingspolitik gefunden 
werden, denn die aktuelle EU-Flüchtlingspolitik funkioniert nicht, 
sagt Migrationsexperte Professor Herbert Brücker vom Institut für 
Arbeitsmarkt und Berufsforschung. Die EU habe sich zum Schutz der 
Flüchtlinge verpflichtet, sie biete Menschen, die vor Krieg und 
Gewalt fliehen, aber keine regulären Zugangswege nach Europa. 

Europa - eine Festung oder eine offene Wertegemeinschaft? Diese Frage
beantwortet das "auslandsjournal" in einer Spezialausgabe.
 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: