ZDF

ZDF-Pressemitteilung
ZDF-Reihe "Die große Flucht" von jüngeren Zuschauern besonders gelobt

    Mainz (ots) -  Mit durchschnittlich fünf Millionen Zuschauern bei Marktanteilen von 16 Prozent fand die ZDF Reihe über Flucht und Vertreibung ein außergewöhnliches Echo. Auch ein hoher Anteil jüngerer Zuschauer, bis zu 1,42 Millionen zwischen 14 und 49 Jahren, sahen die fünf Dokumentationen. Eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag der ZDF-Medienforschung ergab, dass jeweils rund 90 Prozent der 14- bis -49-Jährigen, die "Die große Flucht" sahen, die Dokumentationen als "glaubwürdig", "überzeugend" und "professionell gemacht" loben. "Verständlich" meinen 88 Prozent, "informativ" 85 Prozent der Befragten, "gut erzählt" 75 Prozent, "einfühlsam, bewegend" und "objektiv" 72 Prozent.

    Mehr als die Hälfte der Befragten (59 Prozent) ist der Auffassung, eine solche Sendung "war schon lange überfällig" (Jüngere: 50 Prozent, Ältere: 65 Prozent) und genauso viele sind der Meinung, die Sendung war "kritisch". Insgesamt erhält die ZDF-Reihe gute Noten: 82 Prozent aller Befragten vergeben die Noten "sehr gut" und "gut".


ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: