ZDF

Lehrerin in Gewissensnöten
ZDF/Das kleine Fernsehspiel zeigt preisgekrönten Spielfilm "Die Lektion"

Margita Gosheva als gerechtigkeitsliebende Lehrerin Nadja. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/ Krum Rodriguez"

Mainz (ots) - Sie ist Mitte 30, Lehrerin und hat hohe Ansprüche an sich und ihre Schüler - trotzdem wird sie bald eine Bank überfallen. ZDF/Das kleine Fernsehspiel präsentiert am Montag, 17. August 2015, 0.25 Uhr, das bulgarische Drama "Die Lektion". Eine wahre Begebenheit inspirierte das Autoren- und Regieduo Kristina Grozeva und Petar Valchanov zu der Geschichte ihres Spielfilmdebüts.

Als eine Schülerin bestohlen wird, beschließt Nadja (Margita Gosheva), ihrer Klasse eine Lektion zu erteilen: Sie wird den Dieb fassen. Zuhause erfährt die Lehrerin, dass ihr Haus gepfändet werden soll. Ihr Mann Mladen (Ivan Barnev) hat einen Kredit nicht bedient. Nur wenige Tage bleiben, um zu zahlen. So entschlossen Nadja ist, den Diebstahl in der Schule zu verfolgen, so entschlossen ist sie auch, ihr Eigentum zu verteidigen. Aber die Bank lehnt einen Aufschub der Zahlung ab. Ihren Vater um Geld zu bitten, der schon kurz nach dem Tod ihrer Mutter mit einer viel jüngeren Frau zusammen lebt, ist Nadja unmöglich. Und mit ihrer längst überfälligen Lohnforderung für ihren Zweitjob als Übersetzerin wird sie auf nächste Woche vertröstet. In ihrer Not entschließt Nadja sich, einen weiteren Kredit von einem Geldverleiher aufzunehmen. Doch dadurch gerät sie in einen fatalen Strudel von Ereignissen.

"Die Lektion" gewann zahlreiche Preise, unter anderem den Kutxa New Directors' Award beim San Sebastian Film Festival 2014 und den Ingmar Bergman Preis für den besten Debütfilm auf dem Göteborg Film Festival 2015. Der Film wurde unterstützt von ZDF/Das kleine Fernsehspiel, ARTE International Prize beim Berlinale Talent Campus American Foundation for Bulgaria und Central Cooperative Union.

https://presseportal.zdf.de/pm/die-lektion/

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Güngör Öztürker, Telefon: 06131 - 70-12145; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über presseportal.zdf.de/presse/dielektion

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: