ZDF

Dunja Hayali lädt zum "ZDFdonnerstalk"
Monica Lierhaus als Reporterin im Einsatz

Dunja Hayali Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Svea Pietschmann"

Mainz (ots) - Starke Reportagen aus der deutschen Lebenswirklichkeit, die im Studiogespräch vertieft werden: Das bietet der "ZDFdonnerstalk" in der Sommerpause von "maybrit illner". Das neue Talkmagazin mit Dunja Hayali greift Themen unserer Zeit in Filmbeiträgen und Gesprächen mit Betroffenen auf.

In der Startsendung am Donnerstag, 23. Juli 2015, 22.15 Uhr, geht es unter anderem um den Protest und die zunehmende Gewalt gegen Asylbewerberunterkünfte. Dunja Hayali begibt sich in Berlin-Marzahn mitten in die aufgeheizte Stimmung wütender Bürger und diskutiert im Anschluss mit dem stellvertretenden Vorsitzenden der AfD, Alexander Gauland, und dem Internet-Politaktivisten Sascha Lobo.

"Wir haben uns vorgenommen, vor allem die Themen im 'ZDFdonnerstalk' aufzugreifen, die uns bewegen und die auch Gesprächsstoff auf der Straße bieten", sagt Dunja Hayali zum Konzept des neuen Talkmagazins. "Dazu gehe ich aus dem Studio hinaus und lerne die Menschen direkt kennen, die möglicherweise auch hinterher bei uns im Studio sitzen und das jeweilige Thema weiterführen. Als Reporterin kann ich mir ein eigenes Bild machen. Das habe ich erst kürzlich erfahren, als ich für das ZDF im Irak war: Es ist ein entscheidender Unterschied, ob man selbst mal in einem Flüchtlingscamp war oder das Ganze nur über Zeitung und Fernsehen aus sicherer Distanz beobachtet. Näher dran sein, zuhören und vor allem mitfühlen - das wollen wir im 'ZDFdonnerstalk'".

In der ersten Ausgabe geht es zudem um Hass im Netz: Wie kann man sich gegen Cybermobbing wehren? Im Studio spricht Sportjournalist und HSV-Blogger Dieter Matz darüber, wie er Opfer einer Hasskampagne wurde.

Zu Gast ist auch Monica Lierhaus, die für den "ZDFdonnerstalk" als Reporterin im Einsatz ist - sie besucht eine Familie, die auf Assistenzhunde angewiesen ist. Die bekannte Sportmoderatorin kommt zudem mit ihrem eigenen Therapiehund ins Studio und diskutiert mit Dunja Hayali sowie einem Arzt über die Unterstützung, die entsprechend ausgebildete Tiere im Genesungsprozess leisten können - ein erster TV-Auftritt von Monica Lierhaus als Reporterin und Betroffene zugleich.

Die 45-jährige Monica Lierhaus unterzog sich vor gut sechs Jahren einer Hirnoperation, nach der sie aufgrund schwerer Komplikationen ins künstliche Koma versetzt wurde. Anschließend musste die Fernsehmoderatorin vieles wieder neu erlernen.

Der "ZDFdonnerstalk" ist ab dem 23. Juli 2015 viermal donnerstags auf dem Sendeplatz von "maybrit illner" zu sehen. Die politische Talkshow des ZDF macht Sommerpause.

https://presseportal.zdf.de/pm/zdfdonnerstalk/

http://heute.de

http://twitter.com/zdfheute

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://presseportal.zdf.de/presse/donnerstalk

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: