ZDF

"Süße Welpen suchen ein Zuhause"
ZDF-"37°"-Dokumentation von Manfred Karremann über die Tricks von Tierhändlern

Gehandelt im Internet, gekauft vom Lieferwagen. Welpen, die (oft) zu früh ihrer Mutter entrissen und nicht geimpft sind. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/Manfred Karremann"

Mainz (ots) - In der "37°"-Dokumentation "Süße Welpen suchen ein Zuhause - Schnelles Geld mit jungen Hunden", die am Dienstag, 21. Juli 2015, 22.15 Uhr, im ZDF zu sehen ist, geht Autor Manfred Karremann dem Handel mit Welpen aus dem In- und Ausland nach. In seinem Film berichtet er von den trickreichen Machenschaften auf Kosten von Mensch und Tier.

Ein paar Klicks im Internet, und schon sind die Angebote da: süße Welpen zu verkaufen. Autor Manfred Karremann geht einer solchen Anzeige nach und will einen jungen Hund erwerben. Er trifft auf einen Händler, der Hunde aus Ungarn verkauft, findet Welpen, die viel zu früh von der Mutter getrennt wurden, sieht Tiere, die krank sind und bei denen Impfungen fehlen.

Theodor Mantel, Präsident der Bundestierärztekammer, kennt diese Fälle beim Handel mit Welpen: "Hauptproblem ist mit Sicherheit der Tierschutz, dicht gefolgt von tierseuchenrechtlichen Problemen, aber auch Fragen der Übertragung vom Tier auf den Menschen." Der Autor begegnet Menschen, die um das Leben der gerade gekauften Hunde kämpfen, und zeigt, mit welchen Tricks viele Welpenhändler arbeiten. Manfred Karremann deckt auf, was hinter so manchem süßen Bild im Internet steckt, und erzählt schicksalhafte Geschichten von Tier und Mensch.

http://www.zdf.de/37-grad/37-grad-5988498.html

http://twitter.com/zdf

Ansprechpartnerin: Cordelia Gramm, Telefon: 06131 - 70-12142; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/37Grad

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: