ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 8. Dezember 2001, 16.00 Uhr
Dolce Vita
Talk mit Luzia Braun

    Mainz (ots) -
    
    Muss Trennung immer ein Trauma sein?
    
    "Danke, dass du mich verlassen hast" - so hat die Autorin Lore
Grosshans eines ihrer Bücher betitelt. Aus der erzwungenen Trennung
von einem Lebenspartner erwuchsen ihr persönliche Stärke und Kraft.
So wie Lore Grosshans sehen es offenbar mehr Menschen, als man
gemeinhin annimmt: Trennung muss nicht immer ein Trauma sein, sondern
kann durchaus auch positive Seiten haben, denn jedes Ende ist
gleichzeitig ein neuer Anfang. Die Sängerin Joy Flemming etwa
entschied sich für einen tiefen Einschnitt in ihrem Leben, als sie
mit 53 Jahren ihrem Traummann begegnete und ihren Ehemann verließ.
Heute verbindet die drei ein durchaus entspanntes Verhältnis. Und
auch Hera Lind erlebte - wie sie sagt - noch einmal die große Liebe
auf den ersten Blick: Die Mutter von vier Kindern bereut es bis heute
nicht, die Konsequenzen gezogen und sich für den neuen Partner als
Lebensgefährten entschieden zu haben.
    
    Luzia Braun diskutiert mit Menschen, die ihre eigenen Erfahrungen
mit Trennungen gemacht haben - positive wie negative. Zu ihren Gästen
zählen außer der Schriftstellerin Hera Lind, der Sängerin Joy
Flemming und der Journalistin Lore Grosshans der Psychologe Gerhard
Bliersbach sowie der Gymnasiallehrer Rainer Schnettler, dessen
Trennungserfahrungen alles andere als positiv sind. Er ist Gründer
der Selbsthilfegruppe "Getrennte Väter".
    
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: