ZDF

ZDF-Programmhinweis
Samstag, 1. Dezember 2001
Länderspiegel / Sonntag, 2. Dezember 2001
halb 12
Berlin direkt

    Mainz (ots) -

    Samstag, 1. Dezember 2001, 17.05 Uhr

    Bitte Korrektur beachten!

    Länderspiegel

    mit Antje Pieper

    Preistreiber Euro - Weihnachtseinkäufe zu teuren Euro-Preisen

    Zünglein an der Waage - Große Koalition in Brandenburg ringt ums     Zuwanderungsgesetz

    Schwerer Start in Hamburg - Regierungskoalition mit     Anlaufschwierigkeiten

    Warentermingeschäft auf Pfälzer Art - Tausende Anleger von     Börsenzocker geprellt     

    Sonntag, 2. Dezember 2001, 11.30 Uhr

    halb 12

    Eser und Gäste     Thema: CDU: Ein Koch und viele Köche

    Gast: Roland Koch (CDU), Ministerpräsident Hessen

    Mit Spannung wird er erwartet - der CDU-Parteitag in Dresden. Anfang nächster Woche wollen die Christdemokraten in der sächsischen Landeshauptstadt zwar die Sachpolitik in den Vordergrund stellen, doch spätestens seit der Generaldebatte zum Haushalt im Bundestag in dieser Woche gilt als sicher: Der Wahlkampf zur Bundestagswahl 2002 ist eingeläutet.

    So wird sich die Aufmerksamkeit der CDU-Delegierten sicherlich nicht nur auf Sachfragen richten, sondern auch auf die Frage nach möglichen Wahlkampfthemen und vor allem erneut auf die seit Wochen heftig diskutierte K-Frage.

    Denn der Countdown um die Wählergunst läuft - auch für CDU-Chefin Angela Merkel, die ihre Partei am Montag auf Linie bringen will. In knapp zehn Monaten wird gewählt und noch immer haben die Christdemokraten keinen Herausforderer für Bundeskanzler Schröder benannt.

    Doch für welchen Kanzlerkandidaten sich CDU und CSU Anfang 2002 entscheiden werden - beste Voraussetzungen, im Schatten der Debatten um Merkel oder Stoiber, zum Kandidaten der Union für die Wahl 2006 zu werden, hat er: Roland Koch. Und zudem vergeht fast kein Tag, an dem sich nicht einer der vielen Köche in der Union mit immer wieder neuen Rezept-Vorschlägen zu Wort meldet.

    'CDU: Ein Koch und viele Köche' - Mit Roland Koch, dem hessischen Ministerpräsidenten und CDU-Präsidiumsmitglied, spricht Ruprecht Eser bei 'halb 12 - Eser und Gäste' .

    Zu Fragen wie: Mit welchen Themen soll die Union in den bevorstehenden Wahlkampf ziehen? Welchen Stellenwert werden Themen wie Bildung, innere Sicherheit, Arbeitslosigkeit oder Wirtschaftskompetenz haben? Wie will die CDU im nächsten Jahr Wähler gewinnen und die eigene Gefolgschaft mobilisieren? Oder hat die Union die Bundestagswahl 2002 schon verloren gegeben?     

    Sonntag, 2. Dezember 2001, 19.10 Uhr

    Berlin direkt

    mit Peter Frey
    Zuwanderung - umstritten in der Union
    dazu: Interview mit der CDU-Vorsitzenden Angela Merkel
    Gesundheit - Operation misslungen
    Rechtsextreme - Marsch auf Berlin
    
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: