ZDF

Illegaler Organhandel
Kleines Fernsehspiel des ZDF präsentiert "Fremdkörper"

Irina (Janina Elkin, rechts) konfrontiert Wolfgang (Thorsten Merten, links) mit ihrer Operationswunde. Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Kamuran Erkaçmaz Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter ...

Mainz (ots) - Weltweit werden jährlich zwischen 10 000 und 20 000 Nieren illegal verpflanzt. Regisseur Christian Werner behandelt in dem prämierten Film "Fremdkörper" das Schicksal einer ukrainischen Spenderin und eines deutschen Empfängers. "Das kleine Fernsehspiel" des ZDF präsentiert das Drama am Montag, 22. Juni 2015, 23.55 Uhr.

Wolfgang Kruber (Thorsten Merten) kehrt aufgrund eines Erpresserbriefs zurück nach Istanbul, wo ihm eine neue Niere transplantiert wurde. Die Welt des 50-jährigen Spediteurs gerät ins Wanken, als er auf Irina (Janina Elkin) trifft, die behauptet, Organhändler hätten sie um ihren Lohn von 10 000 Euro gebracht. Geschockt und ergriffen ist Wolfgang bereit zu zahlen. Doch kann er Irina trauen? Gemeinsam verbringen sie ein Wochenende zwischen Bankautomaten, Irinas einfacher Wohnung und düsteren Bars. Sie kommen sich näher, bis klar wird, dass Irina mehr zu verbergen hat und Wolfgang erneut alles in Frage stellt.

"Fremdkörper" erhielt beim 36. Filmfestival Max-Ophüls-Preis den "Publikumspreis für mittellange Filme" und eine lobende Erwähnung der Jury. Aktuell ist Christian Werner mit "Fremdkörper" für den Studio-Hamburg-Nachwuchspreis 2015 in der Kategorie "Beste Regie" nominiert, der am 23. Juni verliehen wird.

"Fremdkörper" wird im ZDF auch mit Audiodeskription gezeigt. Der Film ist eine Koproduktion mit der Filmakademie Baden-Württemberg und dem ZDF/Das kleine Fernsehspiel, produziert von Venice Pictures. Die Redaktion im ZDF hat Burkhard Althoff.

ZDFkultur wiederholt "Fremdkörper" am Freitag, 26. Juni 2015, 20.15 Uhr.

https://presseportal.zdf.de/pm/fremdkoerper/

http://twitter.com/ZDF_DKF

Ansprechpartnerin: Güngör Öztürker, Telefon: 06131 - 70-12145; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/fremdkoerper

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121







Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: