ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Hoffnung auf Morgen - 20 Jahre "Menschen für Menschen"
ZDF-Dokumentation über Karlheinz Böhms erfolgreiche Hilfsaktion

Mainz (ots) - In der ZDF-Show "Wetten dass..?" begann am 16. Mai 1981 Karlheinz Böhms beispiellose Hilfsaktion. Der Filmschauspieler ging eine Wette ein, die ihm 1,2 Millionen Mark für die Hungernden in der Sahelzone und in Äthiopien bescherte - die Geburtsstunde der Aktion "Menschen für Menschen", die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiert. Aus diesem Anlass strahlt das ZDF am Sonntag, 2. Dezember 2001, 16.10 Uhr die Dokumentation "Hoffnung auf Morgen" aus, die die erfolgreiche Arbeit des Projekts vorstellt. Der in Koproduktion mit dem ORF entstandene Film von Hannes Zell zeigt die Entwicklung von den ersten Anfängen der Hilfsorganisation bis heute und veranschaulicht, wie in den äthiopischen Gebieten Wüste in blühende Gärten verwandelt wurde. "Menschen für Menschen" hatte dabei kontinuierlich mit großen Problemen und Rückschlägen durch Hungersnot und Krieg zu kämpfen, verwirklichte aber trotzdem in herausragender Weise den Grundsatz "Hilfe zur Selbsthilfe". Heute beschäftigt die Aktion "Menschen für Menschen" 553 Angestellte in Äthiopien, davon nur sechs Europäer. Die beispiellose Initiative konnte dank der Spenden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu einer Erfolgsgeschichte werden. In den letzten 20 Jahren gingen Spenden in Höhe von bisher über 300 Millionen Mark bei der Organisation ein. 94 Prozent davon sind direkt in die Entwicklungsregion geflossen, nur sechs Prozent mussten für die Verwaltung aufgebracht werden. Das Hilfsprojekt ist stark an die Person Karlheinz Böhm gebunden. Viele Menschen, denen er mit seiner Initiative geholfen hat, nennen ihn "Vater Karl" und bringen ihm große Zuneigung entgegen. Inzwischen arbeitet seine Frau Almaz partnerschaftlich und in führender Position in der Hilfsorganisation mit. Als eines der letzten großen Projekte ist im Februar 2001 das Mittu-Karl-Hospital eröffnet worden, das 850 000 Menschen im Umkreis von 300 Kilometern zur Verfügung steht. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: