ZDF

"Lena Fauch - Du sollst nicht töten!": Veronica Ferres steht für vierten Film der ZDF-Krimireihe vor der Kamera

"Lena Fauch - Du sollst nicht töten!": Veronica Ferres steht für vierten Film der ZDF-Krimireihe vor der Kamera
Kirsten Hager (Produzentin), Veronica Ferres (Lena Fauch), Martin Weinhart (Regisseur), Bettina Mittendorfer (Melanie Knapp), Clemens Messow (Kamera) Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Barbara ...

Mainz (ots) - Veronica Ferres dreht zurzeit in München den neuen ZDF-Fernsehfilm mit dem Arbeitstitel "Lena Fauch - Du sollst nicht töten!". In weiteren Rollen spielen Stephan Kampwirth, Jörg Gudzuhn, Markus Boysen, Natalia Belitski, Simon Licht, Bettina Mittendorfer und viele andere. Martin Weinhart inszeniert das vierte Krimidrama der ZDF-Reihe nach seinem eigenen Buch.

Am dritten Todestag ihres Mannes wird Polizeiseelsorgerin Lena Fauch (Veronica Ferres) zu einem bewaffneten Überfall mit Geiselnahme in einem Supermarkt gerufen. Zwischen Polizistin Susi (Natalia Belitski) und dem Täter kam es zu einen Schusswechsel, bei dem Susis Kollege tödlich verletzt wurde. Selbst nicht in guter Verfassung, soll Lena bei der anschließenden Befragung im Präsidium die Polizeiwachtmeisterin betreuen. Dienststellenleiter Riederer (Simon Licht) will die junge Kollegin schnell zum Sündenbock erklären: Hätte Susi den finalen Rettungsschuss abgegeben, wäre ihr Kollege vermutlich noch am Leben.

Lena kümmert sich auch um die 16-jährige Anna (Anna Lena Klenke), die der Täter als Geisel genommen hatte. Schon bald vermutet Lena, dass das junge Mädchen - Tochter der Filialleiterin (Bettina Mittendorfer) - selbst in den Überfall verwickelt ist.

"Lena Fauch - Du sollst nicht töten!" ist eine ZDF-Auftragsproduktion der hager moss film GmbH, München (Produzentin: Kirsten Hager). Die Redaktion im ZDF hat Anja Helmling-Grob. Voraussichtlich dauern die Dreharbeiten bis zum 8. Juli 2015. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

http://www.facebook.com/zdfkrimi

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Lisa Miller, Telefon: 089 - 9955-1962; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/lenafauch

Mainz, 11. Juni 2015

ZDF Presse und Information

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: