ZDF

Erfolg nach ZDF-Spezialausgabe "Aktenzeichen XY ... ungelöst - Wo ist mein Kind?"
Verschwundenes Mädchen taucht wieder auf

Rudi Cerne Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF"

Mainz (ots) - Die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" hat mit der Spezial-Ausgabe "Wo ist mein Kind?" (Live-Ausstrahlung am Mittwoch, 3. Juni 2015, 20.15 Uhr) einen Erfolg bei der Suche nach der verschwundenen Luljeta Tahiri erzielt. Nachdem Moderator Rudi Cerne gemeinsam mit den Eltern die Zuschauer um Mithilfe bei der Suche nach dem bei ihrem Verschwinden 13 Jahre alten Mädchen gebeten hatte, meldete sich Luljeta unmittelbar nach der Sendung selbst und kehrte zu ihrer Familie zurück.

Luljeta verschwand im Mai 2014 aus einem Kinderheim bei Köln. Sie war nach einem heftigen Streit mit ihren Eltern, die ihr den Kontakt zu ihrem 20-jährigen Freund verboten hatten, von zuhause verschwunden. Einige Tage später tauchte Luljeta bei einer Polizeistation in Hürth auf und kam zur Obhut in ein Kinderheim, das sie wenig später ohne Nachricht verließ. Danach fehlte von ihr jede Spur.

Die ZDF-Sendung widmete sich in dieser sechsten Spezial-Ausgabe erneut verschwundenen Kindern und jungen Erwachsenen. Rudi Cerne stellte in der Sondersendung vier Vermisstenfälle vor, darunter der jetzt gelöste Fall von Luljeta Tahiri.

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 - 9955-1349 Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: