ZDF

ZDF-Pressemitteilung
"Chaos im Universum" am Sonntagabend
Zweiter Teil der ZDF-Reihe über überraschende Abläufe im Weltall

Mainz (ots) - Das Universum dehnt sich beschleunigt aus, der "Weg in die Kälte" droht unserer Galaxie. Im zweiten Teil der dreiteiligen Reihe "Chaos im Universum" geht Joachim Bublath am Sonntag, 2. Dezember 2001, 19.30 Uhr chaotischen Abläufen im Weltall nach. In der gängigen Vorstellung ist das Universum mit dem Urknall entstanden. Seitdem streben alle Galaxien voneinander weg und das Universum bläht sich immer weiter auf. Vor kurzem haben Messungen gezeigt, dass sich das Universum beschleunigt ausdehnt. Geht das so weiter, werden wir in der Zukunft mit unserer Galaxie alleine durch das kalte All gleiten - ohne auch nur eine Nachbargalaxie sehen zu können. Die treibende Kraft bei dieser beschleunigten Ausdehnung soll eine "dunkle" Energie sein, deren Natur - wie die Namensgebung schon deutlich macht - bis jetzt unbekannt ist. Der neueste Stand der Chaosforschung ist auch Thema der "Abenteuer Forschung"-Sendung am Mittwoch, 28. November 2001, 22.15 Uhr im ZDF. Am Sonntag, 9. Dezember 2001, 19.30 Uhr geht es im dritten Teil der ZDF-Reihe "Chaos im Universum" um die Suche nach außerirdischen Lebensformen in weit entfernten Sternanhäufungen. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: