ZDF

FIFA-Präsidentenwahl: Sepp Blatter verlangt Unterlassungserklärung von der "ZDF SPORTreportage"
Thema in der Ausgabe am kommenden Sonntag

Mainz (ots) - Fußball in all seinen Facetten: Die "ZDF SPORTreportage" bietet am Sonntag, 7. Juni 2015, 17.10 Uhr, nicht nur einen Nachbericht zum Fußball-Champions-League-Finale vom Abend zuvor sowie einen Vorbericht auf das erste WM-Spiel der deutschen Fußball-Frauen am Abend ab 22.00 Uhr gegen die Elfenbeinküste. Auch eine besondere Erklärung zum Thema "FIFA" und zum Rücktritt von deren Präsidenten Sepp Blatter wird Moderator Norbert König dann verlesen.

In der "ZDF SPORTreportage" vom 24. Mai 2015 hatten die ZDF-Autoren Nils Kaben und Markus Harm das System Blatter beleuchtet und schon da all jene Vorwürfe zur Korruption und den dafür Verantwortlichen benannt, die nun auch zum Rücktritt des FIFA-Präsidenten vier Tage nach dessen Wiederwahl beitrugen. Erwähnt wurde auch die Situation, als Sepp Blatter 1998 gegen den damaligen UEFA-Präsidenten Lennart Johansson die Wahl zum achten FIFA-Präsidenten gewann. Ob dieser Erfolg, "organisiert durch im Hintergrund gekaufte Stimmen, vor allem aus Afrika", wie es im Beitrag hieß, zustande kam? Durch seinen Anwalt verlangt Sepp Blatter nun, dass dazu in der "ZDF SPORTreportage" am kommenden Sonntag erklärt wird, dass es 1998 keine gekauften Stimmen gegeben habe.

http://zdfsport.de

http://www.zdf.de/zdf-sportreportage/zdf-sportreportage-5991166.html

http://twitter.com/zdfsport

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 -701-3802; Presse -Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: