ZDF

ZDF-Programmhinweis
Donnerstag, 4. Juni 2015, 22.15 Uhr
maybrit illner

Mainz (ots) -

Donnerstag, 4. Juni 2015, 22.15 Uhr

maybrit illner

Thema :
Union der Egoisten - Europas Einheit in Gefahr? 

Gäste: 
Martin Schulz (SPD) - Präsident Europaparlament 

Richard Sulik, MEP - Ehemaliger Parlamentspräsident Slowakei 

Giorgos Chondros - Mitglied des Zentralkomitees Syriza 

Ulrike Guérot - Denkfabrik "European Democracy Lab" 

Christoph Paulus - Professor für Insolvenzrecht

Die einen sollen bleiben, koste es, was es wolle - die anderen drohen
mit Austritt, obwohl sie schon längst eine Sonderrolle haben: Grexit 
und Brexit - Synonyme für die aktuelle Krise in Europa. Egal ob 
Rettungsschirme, Sparzwänge oder Flüchtlingspolitik - im Kern geht es
um den Konflikt zwischen nationaler Demokratie und Brüsseler 
Durchsetzungsmacht. Die Europäische Union, so heißt es, geht den 
postdemokratischen Weg, sie wird autoritär und hält sich die 
Parlamente vom Leib. 

Das Europäische Haus - kaum fertig, schon stark einsturzgefährdet? 
Die in großer Eile durchgesetzte Euro-Rettungspolitik schneidet tief 
ins Fleisch der nationalen Souveränität, vor allem die berüchtigte 
Troika aus Internationalem Währungsfonds, der Europäischen Kommission
und der Europäischen Zentralbank. 

"Wir brauchen in Europa mehr Mut zu unterschiedlichen 
Geschwindigkeiten in der Zusammenarbeit", warb dieser Tage 
Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel. Doch zurzeit scheint es gar
keine Geschwindigkeit zu geben, keine politischen Lösungen in der 
Union der Egoisten. Griechenland und der Euro, Großbritannien und die
Flüchtlinge, Europa und die Krise in der Ukraine - derzeit geht es 
weder nach vorn, noch geht es zurück. Das Einzige, was wächst, sind 
Protestparteien und das Gefühl, auch die europäische Einheit muss 
nicht ewig halten. 

Scheitert der Euro an Griechenland? Und scheitert damit am Ende 
tatsächlich Europa? Sind die nationalen Regierungen zu egoistisch, 
oder hat Brüssel schon mehr Macht, als gut ist? 

 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: