ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Nestroy, Horváth und ein Weihnachtsspezial : Der ZDF Theaterkanal im Dezember 2001

Mainz (ots) - Unter dem Motto "Der lange Schatten des Doppeladlers " präsentiert der ZDF Theaterkanal im Dezember historisches und aktuelles Theater aus Österreich. Einen Schwerpunkt bilden Stücke von Johann Nestroy und Ödön von Horváth. Johann Nestroy, Verfasser zahlreicher Possen, die satirisch die Gesellschaft der k.u.k-Monarchie aufs Korn nahmen, wurde vor 200 Jahren, in Wien geboren; Ödön von Horváth, Sohn eines ungarischen Diplomaten, kam 100 Jahre später im heutigen Rijeka zur Welt und erlebte den Zusammenbruch des k.u.k.-Reiches mit. Der Theaterkanal zeigt mit Johann Nestroys "Das Mädl aus der Vorstadt", "Liebesgeschichten und Heiratssachen", "Der Zerrissene" und "Höllenangst" sowie Ödon von Horváths "Glaube, Liebe, Hoffnung" und "Geschichten aus dem Wiener Wald" eine kleine Werkschau der beiden Dramatiker. Karl Schönherrs "Glaube und Heimat" sowie Franz Grillparzers "Die Jüdin von Toledo" sind zwei weitere Beispiele des Theaters aus der k.u.k.-Zeit. Mit dabei sind bekannte österreichische Schauspieler wie Christiane Hörbiger, Gertraud Jesserer, Helmuth Lohner, Josef Meinrad, Hans Moser, Fritz Muliar und Otto Schenk. An Heiligabend präsentiert der ZDF Theaterkanal Charles Dickens "A Christmas Carol" als fröhliches und rührendes Tanzspektakel und Carl Orffs Weihnachtsspiel "Ludus de nato Infante mirificus", in dem Hexen und Dämonen ebenso ihren Auftritt haben wie Hirten und wundertätige Engel. Opernfreunde dürfen sich zum Ende des Verdi-Jahres auf "Der Troubadour" in einer Inszenierung von Hugo De Ana an der Mailänder Scala aus dem Jahr 2000 freuen. Unter der Leitung von Riccardo Muti singen unter anderen Barbara Frittoli, Violetta Urmana und Leo Nucci. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Weitere Informationen zum ZDF Theaterkanal und seinem Programm finden Sie im Internet: www.theaterkanal.de Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Tel.: 06131 70-6100. Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: