ZDF

Pfingsten im ZDF: "Mythos Byzanz" mit Petra Gerster, "sonntags" mit Andrea Ballschuh, Talk mit Peter Hahne und der katholische Gottesdienst aus der Pfarrkirche St. Johannes Bosco in Wien-Neuerdberg

Pfingsten im ZDF: "Mythos Byzanz" mit Petra Gerster, "sonntags" mit Andrea Ballschuh, Talk mit Peter Hahne und der katholische Gottesdienst aus der Pfarrkirche St. Johannes Bosco in Wien-Neuerdberg
Petra Gerster in der Chora-Kirche in Istanbul Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Tom Kaiser Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF"

Mainz (ots) - Mit der 45-minütigen Dokumentation "Mythos Byzanz" mit Petra Gerster, dem Magazin "sonntags" mit Andrea Ballschuh und dem katholischen Pfingstgottesdienst aus der Pfarrkirche St. Johannes Bosco in Wien-Neuerdberg setzt das ZDF auch in diesem Jahr an Pfingsten Programmakzente.

Kreativität ist das Thema der ZDF-Sendung "sonntags" mit Andrea Ballschuh am Pfingstsonntag, 24. Mai 2015, 9.00 Uhr: Was inspiriert kreative Menschen? Woher bekommen sie ihre Ideen? Und wie lang ist der Weg von einer Idee bis zu einer guten Umsetzung? Ganz egal, ob es um die Arbeit eines Dichters oder Ingenieurs, um die Erfindung eines alltagstauglichen Gerätes oder um die Verständigung über Sprachgrenzen hinweg geht - Kreativität ist eine wertvolle Ressource.

Der anschließende Pfingstgottesdienst, Sonntag, 24. Mai 2015, 9.30 Uhr, mit einer Sonderlänge von 60 Minuten, steht im Zeichen des 200. Geburtstages von Johannes Bosco. Er wird gestaltet von der Salesianischen Jugendbewegung und den Don Bosco-Einrichtungen aus Österreich. Don Bosco (1815 bis 1888) war Jugendapostel, Pädagoge, Zauberkünstler, Schriftsteller, Sozialarbeiter, begeisterter Priester und Ordensgründer. Er wurde am 1. April 1934 heiliggesprochen und wird weltweit als Schutzpatron der Jugend verehrt. In der italienischen Industriemetropole Turin begegnete er arbeitslosen und sozial entwurzelten Jugendlichen. Er holte sie von der Straße und nahm sie in seinem "Oratorium", einem offenen Jugendzentrum, auf. Geborgenheit, Freizeit, Bildung und Glaube erachtete er für die Erziehung von Kindern und Jugendlichen als besonders wichtig.

"Bibel, Bier und Ball - Gott ist überall", unter diesem Motto präsentiert der ZDF-Talk "Peter Hahne" am Pfingstsonntag nach dem Gottesdienst ab 10.30 Uhr zwei engagierte Christen in ungewöhnlichen Berufen: Die Wirtin des Münchner Hofbräukellers Margot Steinberg, die in ihrem Wiesn-Zelt, dem zweitgrößten auf dem Oktoberfest, die "Bussi-Bussi-Gesellschaft" und den christlichen Glauben in Einklang zu bringen versucht. In einer tiefen Ehekrise fand sie zum Glauben an Gott und führt nun, wie sie sagt, "eine Ehe zu dritt". Auch der 23-jährige Fußballprofi Reinhold Yabo (Karlsruher SC) fand zum Glauben und steht in seiner Gemeinde häufig auf der Kanzel. Die beiden Gäste geben Einblicke in ihr Berufs- und Familienleben.

Auf die Spuren eines Imperiums begibt sich Petra Gerster in der 45-minütigen Dokumentation "Mythos Byzanz" am Pfingstmontag, 25. Mai 2015, 18.15 Uhr. 1000 Jahre lang galt das christliche Byzanz als Inbegriff von Glaube, Macht und Reichtum. Doch am Ende versank es in Gewalt, Missgunst, Krieg und Katastrophen. Wer waren diese Byzantiner? Wie konnte Byzanz zur Weltmacht werden? Und welche Rolle spielt Konstantinopel für die Entstehung des christlichen Abendlandes? Der Film von Daniel Sich erzählt, welchen schweren Prüfungen die christliche Kirche ausgesetzt war: Wie sie Angriffe von inneren und äußeren Feinden überstand, wie sie im Streit um den "wahren Glauben" mehr als einmal kurz vor der Selbstvernichtung stand, und wie das Christentum entstand, das wir heute kennen. Petra Gerster geht zu den historischen Orten, an denen über das Schicksal der Christenheit entschieden wurde. Gemeinsam mit Wissenschaftlern folgt sie der faszinierenden Geschichte vom Aufstieg und Fall eines 1000-jährigen christlichen Reiches.

https://presseportal.zdf.de/pm/mythos-byzanz/

www.gottesdienste.zdf.de

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Magda Huthmann, Telefon: 06131 - 70-12149, Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/sonntags

https://pressefoto.zdf.de/presse/peterhahne

http://pressefoto.zdf.de/presse/mythosbyzanz

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: