ZDF

Nachrichten neu denken und an neue Nutzer bringen: "heute+" startet am Montag zuerst online und um Mitternacht im ZDF

Nachrichten neu denken und an neue Nutzer bringen: "heute+" startet am Montag zuerst online und um Mitternacht im ZDF
Daniel Bröckerhoff Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Rico Rossival Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF"

Mainz (ots) -

Nachrichten an neue Nutzer bringen und dabei crossmedial Haltung 
zeigen: Am Montag, 18. Mai 2015, startet das neue Format "heute+". 
Die einzelnen Beiträge der Sendung werden bereits vor der 
TV-Ausstrahlung online und über soziale Medien verbreitet. Live und 
komplett ist sie erstmals ab 23.00 Uhr in der ZDFmediathek zu sehen. 
Um 23.50 Uhr begrüßt Moderator Daniel Bröckerhoff die ZDF-Zuschauer 
zur ersten "heute+"-Ausgabe auf dem bisherigen Sendeplatz der "heute 
nacht". 

Im wöchentlichen Wechsel mit Daniel Bröckerhoff präsentiert zudem 
Eva-Maria Lemke das neue Nachrichtenformat, ihr erster Einsatz: 
Dienstag, 26. Mai 2015, 0.45 Uhr.

Das neue Format "heute+" denkt quer, hinterfragt den 
Nachrichten-Mainstream und bietet neue überraschende Zugänge. 
Sendungs-ID und Studio sind modern und urban, Grafik-Elemente 
online-affin und vor allem mit Blick auf die Lesbarkeit auf mobilen 
Geräten gestaltet. Soziale Medien werden organisch in die Sendung und
ihre Elemente eingebettet. Dazu wählt "heute+" eine Ansprache und 
Tonalität auf Augenhöhe mit dem interneterfahrenen Publikum: kein 
"Nachrichten-Hochamt", sondern Dialog. Eine frische Marke für 
exzellenten, kritischen und mutigen Echtzeitjournalismus entsteht so 
- mit Moderationen und Beiträgen, die eine klare Haltung haben. 

Die "heute"-Familie wird durch die neue "heute+" auf ideale Weise 
ergänzt. Und das nicht nur um Mitternacht, sondern im Zusammenspiel 
mit heute.de über den ganzen Nachrichtentag in den 
Social-Media-Kanälen. Zudem bietet ab Juli "ZDFheuteXpress" stets 
aktualisierte, crossmediale Kurznachrichten online und im TV. 

https://presseportal.zdf.de/pm/crossmedial-haltung-zeigen-heute/

http://heute.de 

http://twitter.com/heuteplus

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 - 70-13802 
Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131
- 70-16100 oder unter http://pressefoto.zdf.de/presse/heuteplus
 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: