ZDF

"Zweimal lebenslänglich" - Drehstart für ZDF-Drama mit Julia Koschitz und Felix Klare

Mainz (ots) - In Hamburg haben am Dienstag, 5. Mai 2015, die Dreharbeiten zu einem ZDF-Fernsehfilm mit dem Arbeitstitel "Zweimal lebenslänglich" begonnen. Inszeniert wird das Drama von Johannes Fabrick (Grimme Preis für "Der letzte schöne Tag"). Das Drehbuch schrieb Katrin Bühlig (Deutscher Fernsehpreis für "Bella Block - Weiße Nächte"). Franziska Dreyer (Julia Koschitz) lebt glücklich zusammen mit ihrem Lebensgefährten Sebastian Pauli (Felix Klare). Eines Morgens steht die Polizei vor der Tür und nimmt Sebastian fest. Der Tatvorwurf lautet Mord. Franziska hegt keine Zweifel, dass es sich nur um ein riesiges Missverständnis handeln kann. Nach monatelanger Untersuchungshaft, in der Sebastian immer wieder seine Unschuld beteuert, wird das auf Indizien beruhende Urteil gefällt: lebenslänglich.

Franziskas Glauben an die Unschuld ihres Partners wird dadurch nicht erschüttert. Im Gegenteil, es macht sie wütend, dass gemeinsame Freunde zu zweifeln beginnen. Auch Franziskas Eltern beknien Franziska, sich von Sebastian zu trennen. Doch sie hält an ihrer Liebe und der Unschuldsvermutung fest und heiratet Sebastian im Gefängnis. Als Gefährten von früher auftauchen, die von einem aggressiven und so ganz anderen Sebastian berichten, weiß Franziska nicht mehr, was und wem sie noch glauben soll.

In den weiteren Rollen spielen Maren Kroymann, Ellen Schlootz, Godehard Giese, Holger Mahlich, Annika Blendl, Felix Vörtler, Victoria Trauttmansdorff, Pheline Roggan und andere. "Zweimal lebenslänglich" ist eine ZDF-Auftragsproduktion der a. pictures film tv.production gmbh, Hamburg. Der Produzent ist Uli Aselmann, die Producerin Sophia Aldenhoven. Die Redaktion im ZDF liegt bei Günther van Endert. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis zum 8. Juni 2015. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

http://twitter.com/ZDF

Ansprechpartnerin: Christiane Diezemann, Telefon: 040 - 66985-171 Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/zweimallebenslaenglich

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: