ZDF

ZDF-Pressemitteilung
Lars Becker dreht ZDF-Samstagskrimi "Jenny Berlin: Rückkehr des Teufels"

Mainz (ots) - Woody Allens Kameramann und "Viva"-Moderatorin Jessica Schwarz im Team Wenige Wochen nach dem großen Erfolg seines Polizeithrillers "Rette Deine Haut!" hat Lars Becker die Arbeiten an seinem nächsten Film für das ZDF aufgenommen: Seit dieser Woche dreht er in Hamburg die neue Episode der Samstagskrimi-Reihe "Jenny Berlin" mit Aglaia Szyszkowitz in der Titelrolle. Ein Cheerleader-Mädchen wird tot in einem Einkaufszentrum aufgefunden, der mutmaßliche Täter ist nicht vernehmungsfähig, und die Ermittlungen laufen unversehens aus dem Ruder. Dem ZDF (Redaktion: Daniel Blum) und der Network Movie Film- und Fernsehproduktion (Producer: Malte Grunert; Koproduktion: Objectiv Film) gelang es, rund um den renommierten Regisseur Becker ein Qualitäts-Team zusammenzustellen: Das Drehbuch schrieb Fabian Thaesler ("Der Hahn ist tot"), Kameramann ist Wedigo von Schultzendorff, der zuletzt in den USA Woody Allens neuen Film "Hollywood Endings" (2002 in den Kinos) fotografierte, Schnittmeisterin Barbara Hennings zeichnete unter anderem für die ersten "Bella Block"-Filme und das Kino-Epos "Aimeé und Jaguar" verantwortlich. Neben Aglaia Szyszkowitz ("Das Sams") in der Titelrolle sind unter anderen die Viva-Moderatorin und Schauspielerin Jessica Schwarz (zur Zeit mit "Nichts bereuen" im Kino), Ercan Durmaz ("Jenseits"), Oscar Ortega Sánchez ("Rette Deine Haut!") und Carol Campbell ("Du oder keine") zu sehen. Für ZDF-Redakteur Daniel Blum und Network Movie-Produzent Reinhold Elschot ist die "Rückkehr des Teufels" nach "Rette Deine Haut!" die zweite gemeinsame Arbeit mit Lars Becker. "Lars wird diesem Kriminalfilm eigene Farbe und besonderen Glanz verleihen", ist sich der Produzent sicher, und Daniel Blum ergänzt: "In idealer Weise verbindet Lars Becker innovatives filmisches Erzählen mit dem Wunsch und dem Vermögen, ein Millionenpublikum intelligent und spannend zu unterhalten. Für das ZDF-Fernsehspiel ist Lars Becker deshalb schon seit vielen Jahren und auch zukünftig ein wunderbarer kreativer Partner." Die Dreharbeiten in der Hansestadt dauern voraussichtlich bis 21. Dezember 2001. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: