ZDF

ZDF zeigt "Zwei allein"
Liebesdrama nach Friedrich Ani mit Elmar Wepper und Gundi Ellert

ZDF zeigt "Zwei allein" / Liebesdrama nach Friedrich Ani mit Elmar Wepper und Gundi Ellert
Benedikt Sattler (Elmar Wepper) und seine Frau Henriette (Gundi Ellert) in ihren glücklichen Tagen. Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Heike Ulrich Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: ...

Mainz (ots) - Ein folgenschwerer Fehler, aus Liebe begangen: Am Montag, 11. Mai 2015, 20.15 Uhr, zeigt das ZDF den Krimi "Zwei Allein". Der "Fernsehfilm der Woche" beginnt wie ein klassischer Krimi mit einem rätselhaften Mord, hinter dem sich jedoch ein vielschichtiges Liebesdrama verbirgt. Nach dem Drehbuch des mehrfach ausgezeichneten Autors Friedrich Ani sind Elmar Wepper, Gundi Ellert, Johanna Bittenbinder und Rufus Beck in einer Inszenierung von Regisseur Stephan Wagner zu sehen.

Die Schwestern Henri (Gundi Ellert) und Linda (Johanna Bittenbinder) kommen aus einem Restaurant. Während des anschließenden Spaziergangs stürzt ein maskierter Mann auf die beiden Frauen zu und erschießt Henri.

Rückblende: Während Linda immer schon von einem anderen, ungebundenen Leben geträumt hat, ist Henri seit vielen Jahren glücklich mit dem Busfahrer Benedikt (Elmar Wepper) verheiratet. Das Ehepaar versteht sich scheinbar ohne viele Worte. Doch als bei Henri heftige Schmerzen einsetzen und sie die Diagnose Krebs erhält, bleibt der echte Austausch aus - beide können sich ihre Verzweiflung nicht wirklich mitteilen. Erst im Gespräch mit dem aufgeschlossenen Pfarrer Linus (Rufus Beck) beginnt Henri ihr Schicksal anzunehmen. Doch bevor sie Benedikt von ihrem Sinneswandel erzählen kann, wird sie Opfer des Raubmords. Linda, die einzige Zeugin der Tat, und der ermittelnde Kommissar Franke (Simon Licht) gehen auf Spurensuche.

https://presseportal.zdf.de/pm/zwei-allein/

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/zweiallein

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: