ZDF

Bremen hat die Wahl: ZDF berichtet am Sonntag live aus dem Wahlstudio im Parlamentsgebäude der Hansestadt

Bettina Schausten, Matthias Fornoff Honorarfrei für redaktionelle Berichterstattung bei Nennung ZDF und Harry Schnitger Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/Harry Schnitger"

Mainz (ots) - Wird die seit 2007 in Bremen bestehende rot-grüne Koalition fortgesetzt? Stellt die SPD in der Hansestadt an der Weser weiterhin den Bürgermeister - wie seit 1945 ununterbrochen? Und wie schneiden die kleineren Parteien ab? Prognosen und Analysen liefert das ZDF am Wahlsonntag, 10. Mai 2015, ab 17.45 Uhr. ZDF-Hauptstadtstudioleiterin Bettina Schausten begrüßt die Zuschauer zur "Wahl in Bremen" und präsentiert Reaktionen und Stimmungen. Zu Gast bei ihr und Kai Niklasch, dem Leiter des ZDF-Landesstudios in Bremen, sind Politiker aus der ersten Reihe, die sich in der Hansestadt zur Wahl gestellt haben.

Nach der Prognose um 18.00 Uhr und ersten Reaktionen aus Berlin bieten ZDF-Politikchef Matthias Fornoff und die Forschungsgruppe Wahlen weitere Analysen bis 18.20 Uhr an. Zwischen 18.20 und 18.40 Uhr zeigt ein "Leute heute spezial" die schönsten Bilder rund um die fürstliche Taufe der Monaco-Zwillinge Jacques und Gabriella. Um 19.00 Uhr versammeln sich dann die Spitzenkandidaten der Bremer Wahl zum Schlagabtausch in der "heute"-Nachrichtensendung. Das "heute-journal" präsentiert um 21.45 Uhr die wichtigsten Zahlen, Analysen und Reaktionen.

Gut 406 000 Bremer entscheiden über die 68 Sitze in ihrer Bürgerschaft. Bürgermeister Jens Böhrnsen, seit 2005 im Amt, will die SPD erneut zur stärksten Kraft machen und die Koalition mit den Grünen fortsetzen. Mit gut 20 Prozent lag die CDU bei der vergangenen Wahl noch hinter den Grünen. Das will CDU-Spitzenkandidatin Elisabeth Motschmann ändern und mitregieren - auch in einer großen Koalition. Die parteilose FDP-Spitzenfrau Lencke Steiner möchte die Liberalen zurück in die Bürgerschaft bringen. Der Sprung in das Landesparlament gelingt den Linken laut Umfragen wieder - das Abschneiden der AfD wird mit Spannung erwartet.

In Bremen können die Wähler fünf Stimmen auf zehn Parteilisten und deren Bewerber verteilen, zeitgleich finden Kommunalwahlen statt. Alle Hochrechnungen und Analysen sowie Stimmen zum Wahlausgang sind am Wahltag jederzeit aktuell unter www.heute.de abrufbar.

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100 und unter https://pressefoto.zdf.de/presse/wahlenimzdf2015

https://presseportal.zdf.de/pm/wahlen-2015-im-zdf/

http://www.heute.de/

http://wahl.zdf.de

http://twitter.com/zdf

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: