ZDF

ZDF-Programmhinweis
Freitag, 16. November 2001, 21.30 Uhr
ZDF spezial
Wende in Kabul

Mainz (ots) - Afghanistan zwischen Angst und Hoffnung Von Maria von Welser In Afghanistan hat eine neue Zeitrechnung begonnen: Die islamistischen Taliban-Führung ist aus der Hauptstadt Kabul geflüchtet, die Kämpfer der "Nordallianz" haben die Macht übernommen. Die Bevölkerung feiert ihre Befreiung von der Schreckensherrschaft der religiösen Fanatiker. In den Straßen von Kabul und anderen Städten herrscht schon wenige Tage nach dem Machtwechsel wieder orientalisches Treiben. Die "Nordallianz" hat zwar große Teile des Landes unter ihre Kontrolle gebracht, doch der Kampf um die Regierungsbildung in Kabul steht noch bevor. Viele Afghanen schauen mit großer Hoffnung, aber auch mit Sorge in die Zukunft. Nun soll die UNO dabei helfen, eine stabile Regierung unter Beteiligung der wichtigsten politischen Gruppen zustande zu bringen. Überall im Lande sind die Folgen der Tyrannei der fanatischen "Gotteskrieger" zu sehen. So auch an dem Ort der weltberühmten Buddha-Statuen. Die Taliban haben trotz internationaler Proteste große Teile der Heiligtümer sprengen lassen. Maria von Welser, ZDF-Korrespondentin in London, zeigt das Leben in dem veränderten Land am Hindukusch - Bilder aus einem Land zwischen Angst und Hoffnung. ots Originaltext: ZDF Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: ZDF Pressestelle 06131 / 70-2120 und -2121 Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: