ZDF

Südamerikas Traumroute und Kanadas Pazifikküste: Reise-Dokumentationen am Ostersonntag und Ostermontag im ZDF

Das ZDF-Team mit Südamerika-Korrespondent Andreas Wunn (rechts). Im Hintergrund die historische Lok "La Trochita". Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Andreas Wunn Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke... mehr

Mainz (ots) - Mit dem Patagonien-Express und dem Segelschoner Maple Leaf können die ZDF-Zuschauer an den Osterfeiertagen Reisen durch faszinierende Landschaften und Küstenabschnitte miterleben: Zunächst fährt ZDF-Südamerika-Korrespondent Andreas Wunn für die ZDF-Dokumentation "Südamerikas Traumroute" am Ostersonntag, 5. April 2015, 19.15 Uhr, mit der historischen Schmalspurbahn "La Trochita" durch den argentinischen Teil Patagoniens. In "Wale und wilde Inseln", am Ostermontag, 6. April 2015, 19.15 Uhr, erkundet ZDF-Autorin Susanne Becker Kanadas "Great Bear Coast" vom historischen Großsegler aus.

Anfang des 20. Jahrhunderts wurde "La Trochita", der Patagonien-Express, gebaut - eine Schmalspureisenbahn, deren Name übersetzt "das Spürchen" bedeutet. Mit der Dampflock sollte die abgelegene Region im Süden Südamerikas wirtschaftlich erschlossen werden. Bis 1950 transportierte die Bahn nur Güter, heute fahren auch Passagiere auf dieser Strecke. Berühmt wurde die Bahn durch den Reiseschriftsteller Paul Theroux, der 1979 sein Buch "The Old Patagonian-Express" veröffentlichte - seitdem zieht sie argentinische Nostalgiker und Touristen aus aller Welt an. In der 15-minütigen Dokumentation "Südamerikas Traumroute - Unterwegs mit dem Patagonien-Express" trifft Andreas Wunn auf Aussteiger, Naturschützer und grillende Gauchos.

Auch Kanadas Pazifikküste lockt Abenteurer wie Ruhesuchende aus aller Welt an. Die zahlreichen wilden Inseln und Felsenriffe am "Wald des Großen Bären" im fernen kanadischen Nordwesten bilden ein Naturparadies mit Buckelwal-Präsenz. Der Schoner Maple Leaf, der seit fast 100 Jahren an dieser Küste segelt, nimmt acht bis zehn Gäste an Bord, um mit ihnen "Wale und wilde Inseln" zu erkunden.

Die Insel des ewigen Frühlings können die ZDF-Zuschauer bereits am Karfreitag, 3. April 2015, 19.15 Uhr, kennenlernen: In "Träume, Trubel, Teneriffa - Frühling auf der Ferieninsel" führt ZDF-Autor Michael Petsch zu Orten abseits der Touristenzentren auf der größten Kanarischen Insel.

http://www.zdf.de/dokumentation/dokumentation-5988858.html http://twitter.com/zdf

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 7016100, oder über https://pressefoto.zdf.de/presse/suedamerikastraumroute https://pressefoto.zdf.de/presse/waleundwildeinseln https://pressefoto.zdf.de/presse/traeumetrubelteneriffa

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: