ZDF

ZDF-Programmhinweis
Sonntag, 11. November 2001, 23.30 Uhr
History mit Guido Knopp

    Mainz (ots) -          Mythos Schmeling - ein Jahrhundertsportler in den Mühlen der Politik

    1935, New York, Max Schmeling besiegt Joe Louis. Kein anderer Boxkampf löste Emotionen aus wie dieser, und kein anderer stand mehr im Schatten eines kommenden Krieges. Es war ein Fight, der für das erbitterte Ringen zweier Systeme stand. Der Kampf zwischen Demokratie und Diktatur - so sahen es die Zeitgenossen. Zwei Sportler gerieten zwischen die Mühlsteine der Weltpolitik. Max Schmeling wurde in Hitlers Deutschland zum gefeierten Idol. Die braunen Machthaber schmückten sich mit dem erfolgreichen Boxer. Nach dem Krieg litt Schmelings Image dann schwer unter Hitlers einstiger Gunst. Erst nach Jahrzehnten kamen die Deutschen mit ihrem Jahrhundertsportler wieder ins Reine.

    "History" präsentiert Aussagen, die Schmelings Rolle in der
NS-Zeit in neuem Licht erscheinen lassen. Henry Lewin, in Berlin
geboren, verdankt sein Leben - und das seiner Angehörigen - dem
beherzten Handeln des Boxers. Während der Reichpogromnacht 1938 hatte
Schmeling den befreundeten Lewins Schutz und Unterkunft gewährt.
"Wenn ich eines von Max Schmeling gelernt habe", gibt der Gerettete
zu Protokoll, "dann dieses: Werde ich um Hilfe gefragt - dann helfe
ich".
    
    Außerdem in "History":
    
    Heiliger Krieg? - Geschichte und Missbrauch eines strapazierten
Begriffs
    Kinder der Flucht - neue Suchfälle der großen ZDF-Aktion
    Tod in Sachsenhausen - der Schauspieler Heinrich George im
Schatten zweier Diktaturen.
    
ots Originaltext: ZDF
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
ZDF Pressestelle
06131 / 70-2120 und -2121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: