ZDF

ZDF-Programmhinweis
Donnerstag, 26. März 2015

Mainz (ots) -

Donnerstag, 26. März 2015, 9.05 Uhr

Volle Kanne - Service täglich
mit Andrea Ballschuh

Gäste im Studio:
Johannes Oerding, Musiker und Sänger 
Bastian Melnyk, Autor Erfinde Deinen eigenen Aktionstag!

Flüchtlingen helfen - So können Sie Hilfe leisten 
Pflege von Heckenpflanzen - Tipps von Elmar Mai 
Was taugen Tiefkühlpizzen? - Das steckt in dem Lieblingssnack 
Buntbarschfilet mit Senfsoße - Kochen mit Armin Roßmeier 
Myoelektrische Prothesen - Die Welt begreifen 



Donnerstag, 26. März 2015, 12.10 Uhr

drehscheibe
mit Norbert Lehmann

Nach dem Germanwings-Unglück - Aktuelle Entwicklungen 
"Expedition Deutschland": Hamm - Kapitän Smit und seine Santa Monika 
Asylbewerber in Jördenstorf - Bürgermeister Engels Flüchtlinge



Donnerstag, 26. März 2015, 17.45 Uhr

Leute heute
mit Karen Webb

Preisverleihung in Berlin - "Cinema" ehrt Promis 
Udo Lindenberg fährt Bahn - Konzert im Zug 
Die Kleider der dänischen Königin - Margrethe eröffnet Ausstellung 
Neues von Andrea Berg - Bodenständiger Schlagerstar


Donnerstag, 26. März 2015, 22.15 Uhr

maybrit illner

Thema: 
Absturz in den Alpen - Die Katastrophe und die Folgen 

Gäste:

Peter Ramsauer (CSU), ehem. Bundesverkehrsminister 
Matthias von Randow, Hauptgeschäftsführer BDL 
Markus Wahl, Piloten-Vereinigung Cockpit e.V. 
Andreas Spaeth, Luftfahrtjournalist

Europa trauert um die Toten. Beim Absturz des Germanwings-Airbus in 
den französischen Alpen starben 150 Menschen - darunter 72 Deutsche. 
Das Flugzeug war gewartet, der Pilot erfahren, versichern die 
Verantwortlichen. Doch warum verlor der Germanwings-Airbus innerhalb 
von acht Minuten so dramatisch an Höhe? Die französische 
Staatsanwaltschaft ermittelt - wie in solchen Fällen üblich - wegen 
fahrlässiger Tötung. 
Noch ist die Unglücksursache völlig unklar. Hoffnung setzen die 
Experten in die Auswertung eines Flugschreibers der abgestürzten 
Maschine. Es handelt sich um den Stimmrekorder, der die Gespräche im 
Cockpit aufzeichnet. Selbst wenn die Statistiken das Fliegen immer 
noch als eine sichere Art des Reisens ausweisen, kann das die 
Betroffenen trösten? Auch sie hoffen auf eine Erklärung, warum der 
Flug ihrer Angehörigen in einer Katastrophe endete. 

 

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: