ZDF

"Echte Liebe" auch nach dem Live-Spiel: Im Anschluss an das Achtelfinale BVB - Juve folgt "Die Dortmund-Story" im ZDF

"Echte Liebe" auch nach dem Live-Spiel: Im Anschluss an das Achtelfinale BVB - Juve folgt "Die Dortmund-Story" im ZDF
Eine besondere Fanfreundschaft: Die Schauspieler Peter Lohmeyer (Schalke-Fan) und Joachim Krol (BVB-Anhänger) schildern, was sie trennt und vereint. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: ...

Mainz (ots) - Erst geht es gegen den Finalkontrahenten von 1997 um den Einzug ins Viertelfinale der Fußball-Champions-League, dann folgt die ganze "Dortmund-Story". Im Anschluss an das Live-Spiel Borussia Dortmund gegen Juventus Turin können die ZDF-Zuschauer am Mittwoch, 18. März 2015, 23.15 Uhr, Titel und Tränen, Triumphe und Tragödien aus 106 Jahren BVB-Geschichte erleben.

Filmemacher Uli Weidenbach beleuchtet in seiner 30-minütigen Doku "Die Dortmund-Story" die strahlenden Sternstunden in Champions League und Meisterschaft sowie die schmerzhaften Tiefpunkte- von der drohenden Insolvenz bis zu historischen Derby-Niederlagen gegen den Erzfeind Schalke 04. In der laufenden Bundesliga-Saison erschien der hoch eingeschätzten Mannschaft zur großen Überraschung aller Fachleute gar das Abstiegsgespenst - dem Absturz auf den letzten Tabellenplatz folgte zuletzt allerdings die Rückorientierung in höhere Tabellenregionen.

Dass die Treue und Leidensfähigkeit der BVB-Anhänger auch in früheren Jahrzehnten immer wieder auf die Probe gestellt wurde, veranschaulicht "Die Dortmund-Story": Die Dokumentation blickt zurück auf die bewegte Geschichte eines Kultvereins und macht dabei deutlich, warum Fußball mehr als nur ein Sport ist. Dies war bereits vor über 100 Jahren zu beobachten, als sich im Dortmunder Norden eine verschworene Gemeinschaft fand, die heute den Slogan pflegt: "Echte Liebe".

Filmemacher Uli Weidenbach hat sich einem Verein genähert, dessen Fans legendär sind und dessen Mythos weltweit fasziniert. Weidenbach, selbst früher Vertragsfußballer und Trainer mit A-Lizenz, hat für die historische Dokumentation aktuelle Spieler sowie die gesamte BVB-Führungsriege vor die Kamera bekommen: von Trainer Jürgen Klopp, über Sportdirektor Michael Zorc bis hin zu Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke.

http://zdfsport.de

http://twitter.com/zdf

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über http://pressefoto.zdf.de/presse/zdfzoom

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: