ZDF

Die "logo!"-Kinderreporter sind wieder unterwegs
Vier prominente Persönlichkeiten im Interview bei KiKA

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann zeigt Maja den geheimen Goldkeller der Bundesbank. Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und I. Haupt Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/7840 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ZDF/ZDF/I. Haupt"

Mainz (ots) - Bundesbankpräsident Jens Weidmann, Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow, Botschafterin Susanne Wasum-Rainer und Schauspielerin Karoline Herfurth sind Gesprächspartner der ZDF-Kindernachrichtensendungen am 12., 14. und 31. März 2015 sowie am 2. April 2015, jeweils 19.50 Uhr, bei KiKA. Die "logo!"-Kinderreporter haben außergewöhnliche Fragen parat.

Vor ihr ist das noch keinem erwachsenen Fernsehreporter gelungen: Die 13-jährige "logo!"-Kinderreporterin Maja durfte im geheimen Goldkeller der Bundesbank drehen. Umgeben von Goldreserven im Wert von 3,3 Milliarden Euro, will sie von Bundesbankpräsident Jens Weidmann wissen, ob er keine Angst hat, dass seine Mitarbeiter mal etwas einstecken, und ob er als Chef der Bundesbank gut bezahlt wird. Wie Jens Weidmann darauf antwortet, zeigt "logo!" am 12. März 2015,19.50 Uhr, bei KiKA.

Den ersten Ministerpräsidenten der Linkspartei, Bodo Ramelow, besucht der 13-jährige Luis. Der "logo!"-Kinderreporter fragt den Politiker, was es überhaupt bedeutet, links zu sein, und warum der Bundespräsident zunächst ein Problem damit hatte, dass Thüringen jetzt von einem Politiker der Linken regiert wird. Luis erfährt auch, dass Bodo Ramelow in seinem Büro gern mal die Füße hochlegt, um bei klassischer Musik in Ruhe nachzudenken. Das Interview ist am 14. März 2015, 19.50 Uhr, bei KiKA zu sehen.

In Paris trifft die zwölfjährige "logo!"-Kinderreporterin Laura die deutsche Botschafterin Susanne Wasum-Rainer. Die Diplomatin erzählt Laura, dass Botschafterin ein "echt cooler Job" sei. Sie ist die erste Frau in diesem wichtigen Amt in Frankreich und ist sich sicher, dass Frauen das genauso gut könnten wie Männer, "vielleicht sogar ein bisschen besser". Die Diplomatin lädt Laura zudem zu einem Empfang im prächtigen Stadtplast der Botschaft, dem Palais Beauharnais, ein. KiKA zeigt das Interview in der "logo!"-Sendung am 30. März 2015 um 19.50 Uhr.

Pünktlich zum Kinostart der Verfilmung von Cornelia Funkes "Gespensterjäger - auf eisiger Spur" zeigt "logo!" am 2. April 2015, 19.50 Uhr, ein Interview mit Karoline Herfurth. Sie spielt in dem Film die Chefin des "Centralen Gespensterbekämpfungsinstituts (CGI)". Passend zum Thema trifft "logo!"-Kinderreporterin Rieke die Schauspielerin in gespenstischer Kulisse der Berliner Gruselshow "Dungeon" in Berlin. Die Zehnjährige erfährt, dass die Schauspielerin auch privat Angst vor Gespenstern hat: "Ich bin jemand, der sich wirklich sehr, sehr schnell gruselt", gibt Karoline Herfuth zu.

Die ZDF-Kindernachrichten werden täglich bei KiKA ausgestrahlt: samstags bis donnerstags um 19.50 Uhr und freitags um 19.25 Uhr sowie die "logo!"-Kurznachrichten montags bis freitags 14.08 Uhr und 16.18 Uhr. Das begleitende Onlineangebot mit tagesaktuellen Nachrichten für Kinder findet man auf zdftivi.de, den ZDF-Internetseiten für Kinder, oder direkt unter www.logo.de.

http://zdftivi.de

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://pressefoto.zdf.de/presse/logo

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121





Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: